Startseite
Startseite-> #erstMalwählen2017 - Erzbischof schreibt katholischen Erstwählern in SH
#erstMalwählen2017

Erzbischof schreibt katholischen Erstwählern in SH

13.121 katholische Erstwähler erhalten in diesen Tagen Post von Erzbischof Dr. Stefan Heße. Der Erzbischof wirbt bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen für eine hohe Wahlbeteiligung bei den bevorstehenden Landtagswahlen am 7. Mai 2017 in Schleswig-Holstein und fordert auf, sich mit den Wahlprogrammen der Parteien auseinanderzusetzen und die Politiker direkt anzusprechen und auszufragen. „Hinterfragen Sie, wie beispielsweise der Umgang mit Menschen auf der Flucht aussieht. Haken Sie nach, wenn es um die Bekämpfung von Armut und Ungerechtigkeit geht. Und prüfen Sie, wo die Parteien beim Thema Umweltschutz, der Bewahrung unserer Schöpfung, stehen."

Außerdem ermutigt der Erzbischof die Adressaten seines Briefes, davon zu erzählen, dass sie wählen gehen. „Erzählen Sie in ihrem Umfeld, in den Jugendgruppen und Gemeinden, dass Sie wählen gehen. Posten und schreiben Sie Ihren Freunden über Snapchat, Twitter, Facebook, WhatsApp usw. Auch auf diese Weise kann die Wahlbeteiligung gesteigert werden, weil sich viele anstecken lassen."

Für diese Kommunikation hat der Erzbischof dafür den Youtube-Kanal „erstMalWählen2017" installiert, der über www.erstmalwaehlen2017.de erreichbar ist. Wähler können an video@erzbischof.hamburg kurze Videostatements einsenden, in denen sie erklären, warum es wichtig ist, erstmal wählen zu gehen.

Brief des Erzbischofes an die Erstwähler in Schleswig-Holstein.