Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser,

frohe Ostern!

In der Münsteraner Jugendkirche »effata« findet man regelmäßig das Gebet des Monats. Denn Gott, davon ist man überzeugt, will mit Menschen ins Gespräch kommen. Die abgedruckten Gebete auf einfachen weißen Zetteln verstehen sich als Hilfestellungen, als Sprungbretter, die das eigene Beten nicht ersetzen, aber beflügeln und in Schwung bringen wollen. Unten finden Sie das April-Gebet von Pater Theo Schmidkonz SJ (1926-2018), damit Sie sogleich beginnen können.
Sollten Sie vor, während oder nach dem Katholikentag nach Münster kommen: Nehmen Sie sich Zeit für einen Besuch der einladenden Kirche in der Nähe des Theaters. Im Chorraum finden Sie zwei Sofas, links und rechts vom Tabernakel. Chillen bei Gott. Klingt ungewohnt? Tut gut und lädt ein zum Gespräch – mit Gott.

Eine gute wie frohe österliche Zeit wünscht – auch im Namen der Kolleginnen und Kollegen –
Thomas Kroll


Auferstandener Herr,
du, unser Bruder
du bist uns ganz nah.

Du lässt keine_n allein.

Du hast gesagt:
»Ich bin bei Euch alle Tage.«

Du Sonne in der Nacht,
du Macht in der Ohnmacht,
du Leben im Tod,
mit dir zusammen schaffen wir alles:
Leben und Sterben.

Mit dir zusammen preisen wir Gott:
Halleluja. Amen.


P.S. Mehr hier: www.st-lamberti.de/de/gemeinde/gebet_des_monats/



Gemeinsam »neu« Kirche sein

Erleben – Teilen – Vernetzen

  • Sie sind Themenverantwortliche_r für Liturgie, Spiritualität oder missionarische Kirche, vielleicht auch Mitglied eines PGR/Pfarrpastoralrats?
  • Sie haben eine Konzeptstelle inne für »neue Formen des Kirche seins« (oder wie immer das bei Ihnen heißen mag)?
  • Sie sind hauptberuflich in einer Pfarrei oder an einem Ort kirchlichen Lebens (KiTa, Schule, Caritas) engagiert und haben Interesse an Spiritualität?
  • Sie haben an einem Exposure nach Zürich oder auf die Philippinen teilgenommen, waren vielleicht bei einer Summerschool?
  • Sie sind in der Jugendpastoral engagiert und mit Fragen zu Glauben und Spiritualität befasst?

  • Sie möchten mit anderen darüber nachdenken »wie die Kirche Zukunft hat« bzw. wie »Zukunft Kirche hat«?
  • Sie möchten gemeinschaftlich Spiritualität erproben und erleben?
  • Sie möchten andere Menschen kennenlernen und die Gelegenheit nutzen, um Ihr/e Anliegen mit anderen zu besprechen und neue Ideen mitzunehmen?

Dann laden wir Sie herzlich ein zu einem Treffen mit Gleichgesinnten, um Begegnung, Austausch und Bereicherung zu ermöglichen und zu erfahren.

Termin: Freitag, 25. Mai 2018, 16.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Ort: Ökumenisches Forum HafenCity, Shanghaiallee 12, 20457 Hamburg
Leitung: Jens Ehebrecht-Zumsande, Hamburg
Anmeldung: Frau Maier-Pirch, Tel. (040) 24877-334, maier-pirch@erzbistum-hamburg.de 
Anmeldeschluss: 21. Mai 2018
Die Teilnahme ist kostenlos.
Weitere Informationen: Jens Ehebrecht-Zumsande, Tel. (040) 24877-470, ehebrecht.zumsande@erzbistum-hamburg.de 
Flyer mit allen Informationen hier



Save the Dates: Mach Dich fit!

Sportlich-spirituelle Vorbereitungen auf die Bistumswallfahrt am 23. Juni

Am Samstag, den 5. Mai 2018 findet eine Vorbereitungswanderung (ca. 17 km) rund um Lübeck statt – mit geistlichen Impulsen in der Natur und zwei Lübecker Kirchen. Das Leitthema lautet: »Sag mir, wo Gott ist! – Sag mir, wo Er nicht ist!«
Die abwechslungsreiche Strecke mit Blick aufs Wasser, in waldreicher Natur und durch die geschichtsträchtige Hansestadt führt an der Untertrave entlang und durchs Lauerholz; Lübeck wird schließlich von Osten her erreicht. Dazu lädt Herr Wrage (Geistliches Zentrum der Pfarrei Zu den Lübecker Märtyrern) ein. Bitte an geeignetes Schuhwerk denken sowie an (Selbst-)Verpflegung.

Treffpunkt: 9.30 Uhr Bahnhof Lübeck-Kücknitz (gut erreichbar per Bahn von Hamburg her und per Bus von Lübeck aus)
Rückkehr: ca. 16.30 Uhr Hauptbahnhof Lübeck
Anmeldung: Frau Ringwelski, Tel. (040) 24877-270, ringwelski@erzbistum-hamburg.de
Anmeldeschluss: 25. April 2018



Am Samstag, den 2. Juni 2018 steht eine weitere Wanderung (≥ 20 km) auf dem Programm. Dr. Thomas Kroll (Pastorale Dienststelle) begleitet die Gruppe und sorgt für spirituelle Impulse auf dem Weg entlang der Außenalster flussaufwärts in Richtung Alsterquelle. Bitte an geeignetes Schuhwerk denken sowie an (Selbst-)Verpflegung.

Treffpunkt: 9.30 Uhr vor dem St. Marien-Dom (10 Minuten Fußweg vom Hbf / Haltestelle Gurlittstraße mit Bus 6)
Rückkehr: ca. 17 Uhr Hauptbahnhof Hamburg (z.T. per U1)
Anmeldung: Frau Ringwelski, Tel. (040) 24877-270, ringwelski@erzbistum-hamburg.de
Anmeldeschluss: 25. Mai 2018



Am Samstag, den 23. Juni 2018 ist es dann so weit: Im Rahmen der Bistumswallfahrt führt der Weg (± 25 km) ab 9.30 Uhr vom Ratzeburger Bahnhof mit Halt am Gedenkstein des Märtyrers Ansverus und seiner Gefährten in Einhaus am Ratzeburger See und an der Wakenitz entlang zur Gedenkstätte der Lübecker Märtyrer in der Hansestadt an der Trave.

Angaben zu anderen Pilgerstrecken (auch per Fahrrad) entnehmen Sie bitte dem Pilgerheft, das in Kürze zum Download bereitsteht.



Gruppen im Glauben begleiten

Ausbildung zur Begleitung von Exerzitien im Alltag

Bei Exerzitien im Alltag machen sich Menschen auf dem Weg, Spuren von Gottes Wirken in ihrem Leben zu entdecken. Auf diesem gemeinsamen Weg werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Exerzitien im Alltag motiviert und angeleitet, ihren Glauben, ihre Beziehung zu Gott und ihre Bibellektüre zu vertiefen. Hierzu bedarf es qualifizierter Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter. Diese sollen sensibel werden für sich selbst, für Gottes Spuren im Alltag und für den geistlichen Weg anderer Menschen – und so in den Dienst der geistlichen Begleitung hineinwachsen.
Der Kurs vermittelt eine Einführung in die Grundlagen geistlicher Begleitung von Exerzitien im Alltag in Gemeinden und Gemeinschaften.

Termin der 1. Einheit: Samstag, 20. Oktober 2018, 10.30 Uhr bis Sonntag, 21. Oktober 2018, 14 Uhr
Ort: Karmelzelle Finkenwerder, Norderkirchenweg 71, 21129 Hamburg
Referent: P. Dr. Bernhard Heindl SJ (Spiritual des Erzbistums)
Leitung: Dr. Thomas Kroll (Pastorale Dienststelle Hamburg)
Kosten: 50 €
Anmeldung: Frau Baumann, Tel. (040) 248 77-460, baumann@erzbistum-hamburg.de
Anmeldeschluss: 8. September 2018

Termin der 2. Einheit: Samstag, 9. Februar 2019, 10.30 bis 17 Uhr
Ort: St. Ansgar-Haus, Schmilinskystraße 78, 20099 Hamburg



Diözesanes Chorwochenende

»Ihr werdet meine Zeugen sein«
Diözesanchorwochenende zur Vorbereitung der Bistumswallfahrt am 23. Juni nach Lübeck

Das Gedenken an Hermann Lange, Eduard Müller, Johannes Prassek und Karl-Friedrich Stellbrink sowie die 75. Wiederkehr ihres Hinrichtungsdatums führt Menschen aus allen Teilen unseres Bistums gemeinsam nach Lübeck. Der Wallfahrtstag endet mit einem Pontifikalamt auf der Freilichtbühne in den Wallanlagen, der von einem großen Chor unter Leitung der Regionalkirchenmusiker Heiner Arden und Werner Parecker mitgestaltet wird. Zu diesem Chor zählen Sängerinnen und Sänger, die sich in regionalen Proben mit den Regionalkirchenmusikern vorbereiten, sowie die Teilnehmer_innen des diesjährigen Diözesanchorwochenendes.
Zum Klingen kommen Auszüge einer Messe von Wolfgang Menschick (1937-2010) sowie mehrstimmige Gesänge im Wechsel mit der Gemeinde.
Die Teilnahme an einem der Einstudierungsangebote ist Voraussetzung für das Mitsingen im Pontifikalamt.

Termin: Freitag, 1. Juni, 18 Uhr 2018 bis Sonntag, 3. Juni 2018, 13 Uhr
Ort: Kloster Nütschau, Schloßstraße 26, 23843 Travenbrück
Kosten: 80 € pro Person im Doppelzimmer, 110 € im Einzelzimmer (beschränkt verfügbar), bei Teilnahme ohne Übernachtung 35 € (beschränkt verfügbar)
Referenten: Heiner Arden, Werner Parecker, Franziska Hevicke, Werner Koch
Leitung: Norbert Hoppermann (Pastorale Dienststelle Hamburg)
Anmeldung: Frau Baumann, Tel. (040) 24877-460, baumann@erzbistum-hamburg.de
Einladung mit Anmeldeformular hier



Fachbereich Beziehung.Familie.Lebenswege

Judas und Petrus: Zwei Männer – zwei Wege. Ein Wochenende für Männer

An diesem Wochenende blicken wir auf zwei sehr verschiedene Bibel-Männer, auf deren Vertrauen und Glauben, auf deren Enttäuschungen und Verrat. Was haben Judas und Petrus gemeinsam, was unterscheidet sie?
Mit biblisch-spirituellen Impulsen, im Schweigen und Gespräch laden wir Männer ein, ihrer Sehnsucht nach Wandlung und Neuanfang heute zu folgen.

Termin: Freitag, 4. Mai 2018, 13 Uhr bis Sonntag, 6. Mai 2018, 13 Uhr
Ort: Kloster Nütschau, Schloßstraße 26, 23843 Travenbrück
Referenten: Ludger Nikorowitsch (Pastorale Dienststelle) Bruder Josef van Scharrel OSB (Kloster Nütschau)
Kosten: 150 € (incl. Unterkunft und Verpflegung)
Anmeldung: Kloster Nütschau, Tel. (04531) 5004-140, tremine@haus-sankt-ansgar.de
Anmeldeschluss: 23. April 2018




Abenteuer mit dem Floß. Wochenende für Väter und Kinder ab 10 Jahre

Flöße sind vermutlich die ältesten Wasserfahrzeuge. Welches Kind hat nicht schon einmal davon geträumt, sich ein Floß zu bauen? Diesem Traum werden wir mit Vätern und Kindern folgen. Improvisation und handwerkliches Geschick sind gefragt. Am Ende soll das Floß alle tragen.
Miteinander werden wir im Schloss Dreilützow und an einem nahegelegenen See unterwegs sein, viel Zeit in der Natur verbringen und uns vom Wasser tragen lassen. Vielleicht können wir auch auf dem Floß Essen kochen? Darüber hinaus ist Zeit für Morgen- und Abendrunden und für eine eigene Gesprächsrunde der Väter.

Termin: Freitag, 1. Juni 2018, 18 Uhr bis Sonntag, 3. Juni 2018, 14 Uhr
Ort: Bildungs- und Begegnungsstätte Schloss Dreilützow, Am Schlosspark 10, 19243 Dreilützow
Referenten: Harald Jäger (Schwerin), Peter Sense (Schwerin)
Kosten: 190 € je Familie (Unterkunft, Verpflegung, Material)
Anmeldung: Kath. Familienbildungsstätte Lübeck, Tel. (0451) 70987-50, info@fabiluebeck.de  
Anmeldeschluss: 2. Mai 2018



Fachbereich Ausbildung ehrenamtlicher liturgischer Dienste

Einführungstag für ehrenamtliche Küster_innen

In vielen Pfarreien und Gemeinden engagieren sich ehrenamtliche Küster. Dieser Einführungstag richtet sich daher an alle Interessierten an diesem Dienst.
Themen an diesem Tag sind all die Bereiche, mit denen Küster_innen in Berührung kommen: Liturgische Bücher, Gewänder, Gefäße und verschiedene Gottesdienstformen.

Termin: Samstag, 5. Mai 2018, 10 bis 17 Uhr
Ort: Kat. Kirchengemeinde St. Martin, Herrenstraße 23, 24768 Rendsburg
Referentin: Daniela Braker (Pastorale Dienststelle)
Kosten: 15 €
Anmeldung: Frau Costa Ferreira-Wolter, Tel. (040) 24877-331, costaferreira-wolter@erzbistum-hamburg.de
Anmeldeschluss: 28. April 2018



»Das ist fresh« – Jugendgottesdienste neu gestalten

Kirche einmal anders erleben – das wünschen sich viele Engagierte in Schule und Gemeinde. Gerade wenn es um die Gestaltung von Gottesdiensten geht, dann wünschen sich viele Jugendliche, dass ein neuer, frischer Wind weht – in einer Sprache und Musik, die zu ihrem Leben passt. Viele Engagierte in Schule und Gemeinde stellen sich immer wieder die Fragen:
Welche Formen von Gottesdiensten sprechen Jugendliche heute in ihren Lebenswelten an?
Wie gelingt es, spirituelle Erfahrungsräume zu ermöglichen und Jugendlichen gleichzeitig Möglichkeiten der Mitgestaltung, des Ausprobierens anzubieten?
Der Werkstatt-Tag bietet Zeit und Raum, diesen Fragen nachzugehen, Erfahrungen auszutauschen und vor allem neue Formen auf ihre Möglichkeiten und Grenzen zu erproben. Neben thematischen Impulsen zu den verschiedenen Aspekten des Themas bietet sich im Rahmen von verschiedenen Workshops für die Teilnehmenden die Gelegenheit, neuere und andere Ansätze zur Gestaltung von Gottesdiensten mit und für Jugendliche kennenzulernen und zu erproben.
Der Tag lädt Interessierte und Engagierte aus Schule und Gemeinde darüber hinaus zum Erfahrungsaustausch ein.

Termin: Samstag, 26. Mai 2018, 10 Uhr bis 17.30 Uhr
Ort: St. Ansgar Haus, Schmilinskystraße 78, 20099 Hamburg
Kosten: 15 €
Referent_innen: Daniela Braker, Norbert Hoppermann und Evelin Sidlo (Pastorale Dienststelle) sowie Barbara Viehoff (Abteilung Schule und Hochschule)
Anmeldung: Frau Costa Ferreira-Wolter, Tel. (040) 24877-331, costaferreira-wolter@erzbistum-hamburg.de  
Anmeldeschluss: 15. Mai 2018



»Eucharistie und Abendmahl«
Fortbildung für Kommunionhelfer_innen und Gottesdienstbeauftragte

Die Sehnsucht zur Einheit der Christen ist groß. In der Gemeinsamen Erklärung anlässlich des katholisch-lutherischen Reformationsgedenkens am 31. Oktober 2016 in Lund schreiben Papst Franziskus und Bischof Younan als Präsident des Lutherischen Weltbundes von der »pastoralen Verantwortung, dem geistlichen Hunger und Durst unserer Menschen, eins zu sein in Christus, zu begegnen«. Zugleich gibt es Unterschiede, die einer Einheit der Kirchen (noch) im Wege stehen. Hierzu gehört auch das Verständnis vom evangelischen Abendmahl und der katholischen Eucharistiefeier. Wir beleuchten dieses für die Ökumene wichtige Thema in seinem größeren Zusammenhang, der Theologie von der Kirche.

Termin: Samstag, 9. Juni 2018, 10 bis 17 Uhr
Ort: Kloster Nütschau, Schloßstraße 26, 23843 Travenbrück
Referentin: Veronika Pielken, Hamburg
Kosten: 15 €
Anmeldung: Frau Costa Ferreira-Wolter, Tel. (040) 24877-331, costaferreira-wolter@erzbistum-hamburg.de  
Anmeldeschluss: 1. Juni 2018



Referat Kinder und Jugend

FACHBEREICH JUGENDVERBANDSARBEIT

Male deine Welt bunt! Lass das BTH in neuen Farben erstrahlen!
Kreativtage zu Pfingsten

Beginn: 17. Mai 2018, 18.30 Uhr
Ende: 21. Mai 2018, 13.30 Uhr
Kosten: 40 €
Anmeldeschluss: 03. Mai 2018
Ort: Bischof-Theissing Haus, Koppelbergstraße 15, 17166 Teterow
Ansprechpartnerin: Theresia Hein, Tel. (03996) 1537-16, info@bth-kjm.de




»Hinsehen – Handeln – Schützen«
Präventionsschulung

Teilnehmende dieser Fortbildung werden für das Thema »sexualisierte Gewalt« sensibilisiert und zu einer Haltung des Hinschauens und des kompetenten Handelns geführt. Bei dieser Fortbildung zum Thema »Hinsehen – Handeln – Schützen« geht es inhaltlich um Kinder- und Jugendschutz, um Nähe und Distanz, um Hinweise auf ein frühzeitiges Erkennen von Gefährdungen sowie um adäquates Verhalten in der Kinder- und Jugendarbeit.

Termin: Freitag, 8. Juni 2018, 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort: Bischof-Theissing Haus, Koppelbergstraße 15, 17166 Teterow
Anmeldeschluss: 25. Mai 2018
Ansprechpartner: Katholische Jugend Mecklenburg, Tel. (03996) 1537-15, kursanmeldung@bth-kjm.de




Fortbildung für ehrenamtliche RKW-Helfer_innen

Auch in diesem Sommer versammeln sich Kinder unserer Pfarrgemeinden an vielen Orten, um gemeinsam an der Religiösen Kinderwoche teilzunehmen. Damit die RKWs ein voller Erfolg werden, brauchen die Verantwortlichen die Unterstützung vieler motivierter Helferinnen und Helfer.
Wer als Ehrenamtliche_r gerne mit dabei sein möchte, sollte unbedingt am RKW-Helferkurs teilnehmen. Man erhält einen Einblick in das RKW-Thema, singt und lernt die aktuellen Lieder, probiert neue Gruppenspiele aus und erhält Antworten und Klarheit, was rechtliche Fragen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen anbelangt.

Termin: Freitag, 8. Juni bis Sonntag, 10. Juni 2018
Ort: Bischof-Theissing-Haus, Koppelbergstr. 15, 17166 Teterow
Leitung: Theresia Hein
Kosten: 35 €
Anmeldeschluss: 25. Mai 2018
Anmeldung: Theresia Hein, Tel. (03996) 1537-16, theresia.hein@jugend-erzbistum-hamburg.de oder info@bth-kjm.de




Ferienprogramm 2018

Auch diesen Sommer gibt es bei der KJM im Bischof-Theissing-Haus wieder ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren. Nimm dir Zeit zum Durchatmen und Entspannen! Wir freuen uns auf Dich!

Termin: Sonntag, 22. Juli 2018, 16 Uhr bis Freitag, 27. Juli 2018, 16 Uhr
Kosten: 50 €
Anmeldeschluss: 8. Juli 2018
Ort: Bischof-Theissing Haus, Koppelbergstraße 15, 17166 Teterow
Ansprechpartner: Theresia Hein, Tel. (03996) 1537-16, info@bth-kjm.de




FACHBEREICH BILDUNG

»Yes you can! «. Gruppenleiter_innen-Fortbildung

Umgang mit herausforderndem Verhalten

Du hast in deiner Gruppenstunde oder in deinem Zeltlager Kinder, die Dich stark fordern und Du fragst Dich immer wieder »Warum machen die das?« oder »Wo kommen die denn her?«
In der Gruppenstunde oder im Zeltlager wird ein Kind von den anderen gemieden oder sogar gemobbt und Du fragst dich: »Was kann ich da jetzt tun?«

Diese und andere Herausforderungen wollen wir in unserer Fortbildung »Yes you can!« bearbeiten und uns Handlungsoptionen verschaffen, damit die Herausforderungen nachlassen und Veranstaltungen für Gruppenleiter_innen und Teilnehmer_innen entspannter werden.

Termin: Samstag, 26. Mai 2018, 10 bis 18 Uhr
Ort: Lange Reihe 2, 20099 Hamburg, 4. OG
Kosten: 26 € bzw. 20 € für Mitglieder der BDKJ- Verbände (CAJ, DPSG, KjG, KSJ,...)
Leitung: Team des Arbeitskreises Aus- & Weiterbildung
Mindestalter: 16 Jahre
Anmeldeschluss: Mittwoch, 16. Mai 2018
Anmeldung: in Kürze über die Homepage: www.jugend-erzbistum-hamburg.de bzw. per E-Mail: roland.lammers@jugend-erzbistum-hamburg.de
Flyer hier



Abenteuer Gruppenleitung: Nimm das Steuer in die Hand!
Gruppenleiterkurs für Erwachsene

Für alle mindestens 18-Jährigen, die bereit sind, als Gruppenleiter_innen das Steuer in die Hand zu nehmen und nur am Wochenende Zeit haben, gibt es jetzt einen speziellen Gruppenleiterkurs für Erwachsene, der an den ersten beiden Juniwochenenden in der Gemeinde St. Birgitta in Kiel stattfinden wird. Dabei steigt das Team SH tiefer ein in inhaltliche Themen wie Recht & Entwicklungspsychologie, stattet die Teilnehmenden aus mit jugendgemäßen Methoden und gibt ihnen praxistaugliche Tipps mit auf den Weg.

Termin: Samstag, 2. Juni 2018 und Sonntag, 3. Juni 2018 sowie Samstag, 9. Juni 2018 und Sonntag, 10. Juni 2018, jeweils 9 bis 19 Uhr
Ort: Kath. Kirchengemeinde St. Birgitta ,Skandinaviendamm 350, 24109 Kiel
Zielgruppe: Erwachsene ab 18 Jahren
Leitung: Clara Plochberger (Pastorale Dienststelle), Tel. (040) 227216-35, clara.plochberger@jugend-erzbistum-hamburg.de
Kosten: 100 € bzw. 75 € für Mitglieder der Verbände im BDKJ
Anmeldeschluss: 17. Mai 2018
Anmeldung: über das Anmeldeformular auf www.jugend-erzbistum-hamburg.de



Fachstelle Kinder- und Jugendschutz

»Hinsehen – Handeln – Schützen ...«
Zweitägige Präventionsschulung für pastorale Mitarbeiter_innen

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen sowie erwachsenen Schutzbefohlenen vor jeder Form sexueller Gewalt ist für die gesamte Kirche eine dauerhafte Aufgabe. Damit Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene sichere Räume in der Kirche vorfinden, bedarf es einer Kultur der Achtsamkeit, der Wertschätzung und des Hinschauens. Ein Baustein unserer Präventionsarbeit ist die verbindliche Fortbildung aller pastoralen Mitarbeiter_innen. Bezüglich des Hinsehens, Handelns und Schützens möchten wir Sie gerne mit unserer zwei Tage umfassenden Schulung unterstützen.
Für alle noch nicht geschulten Mitarbeiter bieten wir im Juni wieder einen neuen
Schulungstermin an.

Termin: Donnerstag 28. Juni 2018,10 bis 17 Uhr und Freitag 29. Juni 2018, 9 bis 16 Uhr
Ort: St. Ansgar-Haus, Schmilinskystraße 78, 20099 Hamburg
Leitung: Frau Hallay-Witte, Fachstelle Kinder- und Jugendschutz
Anmeldung: Frau Granzow, (040) 24877-236, granzowfachstelle@erzbistumhamburg.de



Erwachsenenfirmung im St. Marien-Dom am Pfingstmontag

Etwa 50 Erwachsenen aus der gesamten Erzdiözese wird Erzbischof Dr. Stefan Heße am Pfingstmontag, dem 21. Mai 2018, um 10 Uhr im St. Mariendom in Hamburg das Sakrament der Firmung spenden.
Im Anschluss an die gottesdienstliche Feier lädt der Erzbischof zu einem Empfang ein und überreicht die Firmurkunden. Alle, die den Firmanden verbunden sind, sind zu beiden Feiern eingeladen.
Zur Vorbereitung auf die Firmung werden Gespräche und Kurse in vielen Gemeinden und Pfarreien des gesamten Erzbistums angeboten, die den Sinn dieses Sakraments und dessen Bedeutung für das eigene Leben erschließen.

Ein Firmkurs findet in der Katholischen Glaubensinformation Hamburg statt.
Termin: Samstag, 5. Mai 2018, 10.30 Uhr bis 13 Uhr.
Ort: Katholische Glaubensinformation Hamburg, Michaelisstraße 5, 20459 Hamburg
Leitung: Pater Hans-Theodor Mehring SJ
Anmeldung: Katholische Glaubensinformation, Tel. (040) 441 409 110, info@kgi-hh.de
Anmeldeschluss: 2. Mai 2018



Wanderexerzitien

An- und Abreisetag dienen der Einstimmung und dem Ausklang. Dazwischen sind drei Tageswanderungen geplant, an denen von verschiedenen Orten aus zurück nach Parchim gewandert wird. Auf den Wegen werden die Teilnehmenden angeregt, darüber nachzusinnen, was Gnade ist, welche Spuren sie in ihrem Leben hinterlassen hat und wie sie täglich zu erfahren ist.
Täglich werden mindestens zwei Stunden im Schweigen gegangen; dabei werden die Anregungen aus einem Impuls bzw. einem Schriftgespräch bedacht. Stundengebet und die Teilnahme an der Eucharistiefeier können helfen, bei sich anzukommen und die Seele mit ihrem Schöpfer ins Gespräch zu bringen. Zu den Wanderexerzitien gehört auch der Austausch miteinander. Nebeneffekt des stillen Wanderns in der Natur ist das vertiefte Wahrnehmen mit den Sinnen.

Termin: Montag, 11. Juni 2018, 14.30 Uhr bis Freitag, 15. Juni 2018, ca. 13 Uhr
Ort: Edith-Stein-Haus, Invalidenstraße 20, 19370 Parchim
Leitung: Dorothea Dubiel (Graal-Müritz)
Kosten: 208 € (pro Person im EZ)
Anmeldung: Frau Ringwelski, Tel. (040) 24877-270, ringwelski@erzbistum-hamburg.de
Anmeldeschluss: 30. Mai 2018
Plakat hier, Handzettel hier



Informationen weiterer Veranstalter

Informationen rund um das Kath. Trauerzentrum und Kolumbarium St. Thomas Morus sind hier zu finden.
Informationen zu Veranstaltungen im Kloster Nütschau finden Sie hier.
Informationen des Deutschen Katecheten-Vereins e.V. finden Sie hier.
Mehr zu den Tempziner Pilgerwegen hier.
Hinweise auf eine Veranstaltung der Arbeitsgruppe Christlich-Jüdischer Dialog in Bergedorf finden Sie hier sowie Informationen zu weiteren Veranstaltungen der Arbeitsgruppe Christlich-Jüdischer Dialog hier
Informationen der Cursillo-Bewegung finden Sie hier.
Informationen der Charismatischen Erneuerung zum Diözesantag finden Sie hier und zum Lobpreis-Gottesdienst hier.