Startseite
Startseite

Stellenanzeigen der Katholischen Schulen im Erzbistum Hamburg


  • Stellenanzeigen filtern

Wir suchen zum 01.08.2022 im Rahmen einer Nachbesetzung eine

Stellvertretende Schulleitung (m/w/d) für die Katholische Grundschule Farmsen

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit (Hamburger Lehrerarbeitsmodell).

Das Erzbistum Hamburg ist mit seinen derzeit 20 Schulen sowie ca. 7.000 Schülerinnen und Schülern der größte freie Schulträger in der Hansestadt. An den 11 Grundschulen, sechs Grund- und Stadtteilschulen sowie drei Gymnasien unterstützen hochmotivierte Lehrerinnen und Lehrer die Kinder und Jugendlichen in ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung. Sie stärken ihre Talente und Begabungen, schärfen ihr Verantwortungsbewusstsein und führen sie zu neuen Kompetenzen.

Alle katholischen Schulen sind staatlich anerkannt und unterrichten nach den Hamburger Bildungs- und Rahmenplänen. Sie verstehen sich in besonderer Weise als Schulverbund und arbeiten eng mit dem öffentlichen Schulwesen der Millionenmetropole zusammen.

Die Katholische Schule Farmsen wurde 1966 gegründet und ist eine drei- bis vierzügige Grundschule. In den 13 Klassen und 3 Vorschulklassen werden etwa 430 Kinder von 30 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Ungefähr 300 Mädchen und Jungen werden vor dem Unterricht und nachmittags im Hort von ca. 25 Erzieherinnen und Erziehern sowie weiteren Mitarbeitern betreut.

Die katholische Grundschule in Farmsen und ihr Hort sind Lern- und Lebensraum. Hier treffen sich Kinder verschiedener sozialer Herkunft und Nationalität, mit unterschiedlichen religiösen und spirituellen Vorerfahrungen. Schule und Eltern eint ein christliches Menschenbild. Mit der Gemeinde Heilig Geist, dem Kindergarten Arche Noah und dem Elisabethhaus bildet die Schule das „katholische Viertel“ in Farmsen. Es wird inklusiv gearbeitet.

Die Katholische Schule Farmsen gehört zum Stadtteil Farmsen-Berne, sie profitiert von den lokalen Einrichtungen und fühlt sich umgekehrt auch in der Verantwortung für das Quartier.

Ihre Aufgaben

  • Dienstvorgesetztenfunktion, Personalführung und -entwicklung
  • Schul- & Unterrichtsentwicklung
  • Organisation und Planung des Lehrbetriebes
  • Ressourcenplanung & -Steuerung
  • Profilbildung und Öffentlichkeitsarbeit des Schulstandortes
  • Unterricht im Rahmen der festgelegten U-Zeiten

Ihr Profil

  • Zweites Staatsexamen, Primarstufe und/oder Sekundarstufe I (oder Vergleichbares)
  • Mehrjährige Erfahrung in der erweiterten Schulleitung wünschenswert
  • Fundierte Führungs-, Kommunikations- & Organisationskompetenz
  • Ausgeprägte Team- & Konfliktfähigkeit sowie Innovationsfreude
  • Erfahrung in Schulverwaltungs-, Planungs- & Entwicklungsaufgaben
  • Positive Identifikation mit den Werten und Zielen der katholischen Kirche
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche (ACK)

Unser Angebot an Sie

  • Eine herausfordernde Führungsposition mit Gestaltungsspielraum & Entwicklungspotential
  • Regelmäßige Fort- & Weiterbildungen sowie Coaching-Angebote, Zuschuss zum HVV-Ticket
  • Beamtenverhältnis mit Besoldung (A14) entsprechend den Beamtenrichtlinien für das Land Hamburg

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. einer dienstlichen Beurteilung, welche nicht älter als 3 Jahre ist, über das Bewerberportal. Bei Fragen stehen wir Ihnen unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung: Abteilung Schule & Hochschule - Herrn Tanju Kurt, Am Mariendom 4, 20099 Hamburg

bewerbung-schule@erzbistum-hamburg.de - Tel. 040 248 77 – 10 11

Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bewerbungsschluss ist der 28.03.2021.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bewerbung starten
powered by webEdition CMS