Startseite
Startseite

Externe Stellenanzeigen im Erzbistum Hamburg


-> Interne Stellenanzeigen

  • Stellenanzeigen filtern

Für unsere katholischen Grund- und Stadtteilschulen im Stadtgebiet Hamburg suchen wir für die vorwiegend nachmittäglichen Betreuungszeiten im Rahmen von GBS (Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen)

Staatlich anerkannte Sozialpädagogen (m/w/d)

in Teilzeit (20 bis 25 Wochenstunden)

Das Erzbistum Hamburg ist mit 21 Schulen sowie mehr als 7.500 Schülerinnen und Schülern der größte freie Schulträger der Hansestadt. An den 11 Grundschulen, sechs Grund- und Stadtteilschulen, einer Stadtteilschule sowie drei Gymnasien unterstützen hochmotivierte Pädagoginnen und Pädagogen die Kinder und Jugendlichen in ihrer persönlichen und religiösen Entwicklung. Sie stärken ihre Talente und Begabungen, schärfen ihr Verantwortungsbewusstsein und führen sie zu neuen Kompetenzen. Alle katholischen Schulen sind selbstverständlich staatlich anerkannt und unterrichten nach den Hamburger Bildungs- und Rahmenplänen. Sie verstehen sich in besonderer Weise als Schulverbund und arbeiten eng mit dem öffentlichen Schulwesen der Millionenmetropole zusammen.

Ihre Aufgaben

  • Sie gestalten den pädagogischen Schulnachmittag für die Schülerinnen und Schüler mit der Begleitung zum täglichen Mittagessen, Gestaltung der Lernzeit sowie durch ein kreatives Freizeitangebot ebenso wie eine anregende Schulferienbetreuung.

Ihr Profil

  • Sie haben Ihr Studium Soziale Arbeit mit der staatlichen Anerkennung abgeschlossen, gerne mit sonderpädagogischer Zusatzqualifikation.
  • Sie verfügen idealerweise bereits über Berufserfahrung in Schule / GBS, Hort oder einer Kindertageseinrichtung.
  • Sie arbeiten gern mit Kindern im Grundschulalter und sind bereit, sich auf den Bildungsauftrag unserer christlich orientierten Einrichtungen einzulassen.
  • Sie sind eine verantwortungsbewusste, engagierte und kommunikative Persönlichkeit mit Freude an der pädagogischen Arbeit im Team und bereit, aktiv an der konzeptionellen Gestaltung der Bildung und Betreuung mitzuwirken.
  • Sie sind flexibel und belastbar und können sich auf die Betreuungszeiten vorwiegend am Nachmittag sowie ganztägige Schulferienbetreuung einstellen.

Unser Angebot an Sie

  • Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L, inkl. betrieblicher Zusatzversorgung und der Möglichkeit zum Bezug eines bezuschussten HVV-ProfiTickets.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen über das Bewerberportal. Bei Fragen stehen wir Ihnen unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung: Abteilung Schule & Hochschule - Herrn Tanju Kurt, Am Mariendom 4, 20099 Hamburg

bewerbung-schule@erzbistum-hamburg.de - Tel. 040 248 77 – 10 11

Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bewerbung starten