Startseite
Startseite

Externe Stellenanzeigen im Erzbistum Hamburg


-> Interne Stellenanzeigen

  • Stellenanzeigen filtern

Das Erzbistum Hamburg bietet zum 1. August 2019  Stellen im Rahmen der Berufseinführung an:

Berufseinführung zum Gemeindereferenten (m/w/d) und Pastoralreferenten (m/w/d) im Erzbistum Hamburg

Die Stelle ist befristet und in Vollzeit. Teilzeitmodelle sind möglich.

   Berufseinführung im Erzbistum Hamburg Die Berufseinführung zur/zum Gemeindereferent_in und Pastoralreferent_in umfasst drei Jahre, in denen die pastorale Praxis unter verschiedenen Aspekten eingeübt wird. Neben dem kontinuierlichen Einsatz in einer Pfarrei ist die Berufseinführung (Assistenzzeit) geprägt durch weiterbildende Module wie Projektentwicklung und einen pastoralpsychologischen Grundkurs (Zertifikat). Darüber hinaus findet eine praktische Einführung in den schulischen Religionsunterricht statt. Die Möglichkeit zu Beratung und die Praxisreflexion sind feste Bestandteile der Assistenzzeit. Nach erfolgreichem Abschluss der Berufseinführung erfolgt ein Einsatz als Gemeindereferent_in bzw. Pastoralreferent_in in den Dienst im Erzbistum Hamburg.

   Ihr Profil

  • Sie möchten auf vielfältige Art und Weise kreativ und experimentell gemeinsam mit anderen Getauften und anderen Berufsgruppen Kirche gestalten.
  • Ein hohes Maß an Kommunikations-, Vernetzungs- und Organisationsfähigkeit zeichnet Sie aus. Die Arbeit im Team ist für Sie ein Gewinn.
  • In Gruppen zeigen Sie Ihre Kontaktfreude und Begeisterungsfähigkeit.
Für die Berufseinführung zum/zur Gemeindereferent_in ist ein Hochschulabschluss in katholischer Religionspädagogik (Bachelor of arts) oder der Abschluss des Fernkursstudiums an der Domschule Würzburg („Theologie im Fernkurs“) erforderlich. Für die Berufseinführung zur/zum Pastoralreferent_in ist ein Universitätsabschluss in Katholischer Theologie (Diplom/Magister theologiae), der von deutschen Universitäten anerkannt ist, erforderlich. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Zeugnisse
  • Nachweise über Ausbildungen und berufliche Tätigkeiten
  • Referenzen
Das Erzbistum Hamburg stellt auch Bewerberinnen und Bewerber aus anderen Bistümern ein.

   Es erwarten Sie

  • ein gutes System an Unterstützung, Beratung und Fortbildung
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine Vergütung und soziale Leistungen nach der Dienstvertragsordnung (DVO analog zum TVÖD VKA) sowie eine Zusatzversorgung (KZVK)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 28.02.2019.Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Erzbistum Hamburg Abteilung Personal Referat Pastorales Personal Am Mariendom 4 D – 20099 Hamburg Tel. 0049-40-24877-342

Bewerbung starten