Startseite
Startseite

Externe Stellenanzeigen im Erzbistum Hamburg


-> Interne Stellenanzeigen
-> RSS-Feed abonnieren


  • Stellenanzeigen filtern

Ab sofort suchen wir im Rahmen einer Nachbesetzung eine/n

Referenten Arbeitsrecht und Tarife (m/w/d)

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit

Die Stelle ist unter der Leitung der Personalabteilung im Erzbischöflichen Generalvikariat des Erzbistums Hamburg angesiedelt, das die Mitarbeitenden in der Verwaltung betreut, aber auch diözesane Schlüsselaufgaben im Bereich Personal und Tarife übernimmt. Das Erzbistum Hamburg zählt rund 400.000 Katholiken und erstreckt sich über Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg.

Ihre Aufgaben

  • Fachliche Prüfung der externen Vorgaben (Gesetzgebung, Rechtsprechung, AVR und DVO) und Weiterentwicklung der arbeits(vertags-)rechtlichen Grundlagen für die Arbeitsverhältnisse des Erzbistums
  • Beratung der Fachabteilungen des Generalvikariats, besonders des Referates Personalverwaltung, zur streitsicheren Gestaltung von Arbeitsverhältnissen zu arbeitsrechtlichen Fachfragen, aktive Mitwirkung bei Schlüsselaufgaben des Referats
  • Klärung arbeits(vertrags-)rechtlicher Meinungsverschiedenheiten im Generalvikariat und in den nachgeordneten Körperschaften, Vertretung der Arbeitgeberinteressen der diözesanen Körperschaften vor dem kirchlichen Arbeitsgericht und den staatlichen Arbeitsgerichten bzw. Vorbereitung und Begleitung der Prozessvertretung durch niedergelassene Rechtsanwälte
  • Vertretung des Erzbistums Hamburg in überdiözesanen Gremien, die für die Weiterentwicklung des kirchlichen Arbeits(vertrags-)rechts und der zugehörigen Tarife zuständig sind (PWK, Regional KODA Nord-Ost etc.)
  • Mitwirkung bei der Besetzung der arbeitsrechtlichen Kommissionen und der arbeitsgerichtlichen Spruchkörper (Einigungs-und Schlichtungsstelle, Kirchliches Arbeitsgericht)
  • Vertretung des Dienstgebers (§ Abs.2,MAVO) gegenüber den Mitarbeitervertretungen, die im Zuständigkeitsbereich der Körperschaft " Erzbistum Hamburg" gewählt sind

Ihr Profil

  • 2. Juristisches Staatsexamen, Fachanwalt für Arbeitsrecht oder vergleichbare Kenntnisse
  • Fundierte Kenntnisse im Arbeits(vertrags-)recht, Beamtenrecht, Betriebsverfassungs- und Personalverwaltungsrecht, sowie im katholisch-kirchlichen Arbeitsrecht (sog. "Dritter Weg")
  • Mehrjährige Berufserfahrung, optimal in einer kirchlichen Verwaltung, Erfahrung in der gemeindlichen/diözesanen Gremienarbeit
  • Erfahrung in der forensischen, gremialen, sowie betrieblichen arbeitgeberseitigen Interessenvertretung
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) wünschenswert

Unser Angebot an Sie

  • Eine herausfordernde und vielseitige Aufgabenstellung
  • Ein moderner Arbeitsplatz im Stadtzentrum von Hamburg
  • Vergütung nach der kirchlichen Dienstverordnung (DVO) in Anlehnung an den TVÖD-VKA bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur E14, inklusive einer Zusatzversorgung bei der kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK)

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerberportal bis zum 28.02.2021. Wir freuen uns auf Sie!

Bewerbung starten