Startseite
Startseite

Externe Stellenanzeigen im Erzbistum Hamburg


-> Interne Stellenanzeigen

  • Stellenanzeigen filtern

Das Erzbischöfliche Generalvikariat des Erzbistums Hamburg sucht zum 01.01.21 oder früher im Rahmen einer Nachbesetzung eine

Leitung (m/w/d) für die Abteilung Finanzen

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit.

Das Erzbischöfliche Generalvikariat des Erzbistums Hamburg ist mit rund 300 Mitarbeitenden die zentrale Verwaltungseinheit für die katholischen Pfarreien, Schulen, Kindertagesstätten und weitere Einrichtungen der Katholischen Kirche in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg. Die dort angesiedelte Abteilung Finanzen hat den Auftrag, die finanziellen Voraussetzungen für die Wahrnehmung der Aufgaben des Erzbistums Hamburg unter Einhaltung der rechtlichen Vorgaben sicherzustellen. Zudem geht es darum, die strategische Neuausrichtung des Erzbistums im Rahmen des Erneuerungsprozesses weiter voranzutreiben und das Bistum für die Zukunft finanziell abzusichern.

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Abteilung Finanzen mit derzeit 20 Mitarbeitenden
  • Erstellung des Haushaltsplans, Sicherstellung der rechtskonformen Haushaltsbewirtschaftung, Unterstützung des Wirtschaftsrates bei der Haushaltskontrolle
  • Erstellung des konsolidierten Jahresabschlusses für das Erzbistum Hamburg (orientiert am HGB)
  • Einführung eines Risikomanagementsystems
  • Sicherstellung der langfristigen finanziellen Handlungsfähigkeit des Erzbistums durch Optimierung und Erschließung weiterer Einnahmequellen sowie Verbesserung der Vermögenssituation

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Finanzen oder vergleichbar
  • Fundierte Fachkenntnisse in der Haushaltsplanung, -umsetzung, -sanierung und -kontrolle in öffentlich-rechtlichen Körperschaften im Rahmen der Doppik
  • Nachgewiesene Führungserfahrung und -kompetenz, mehrjährige Erfahrung in einer Leitungsposition, bevorzugt in einer kirchlichen oder anderen öffentlich-rechtlichen Körperschaft
  • Nachgewiesene Erfolge in der Haushaltssanierung
  • Als Christ haben Sie eine lebendige Verbindung zur katholischen Kirche

Unser Angebot an Sie

  • Die Chance, die Kirche der Zukunft in einer leitenden Position aktiv mit zu gestalten und zu formen
  • Regelmäßige Fortbildungen
  • Vergütung nach Dienstvertragsordnung des Erzbistums Hamburg (DVO) in Anlehnung an den TVÖD-VKA beim Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 15
  • Zusatzversorgung durch die kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK), Zuschuss zum Jobticket des HVV
  • Ein moderner und sicherer Arbeitsplatz im Zentrum von Hamburg

Das Erzbistum Hamburg fördert aktiv die Gleichstellung von Menschen unterschiedlichen Geschlechts, daher freuen wir uns besonders über Bewerberinnen. Im Interesse einer guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir Möglichkeiten einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sowie ihnen gleichgestellter im Sinne des §2 Abs. 3 SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Bitte bewerben Sie sich bis zum 27.09.20. Wir freuen uns auf Sie!

Bewerbung starten