Startseite
Startseite

„Du sollst nicht falsch Zeugnis reden…“

Fachtag zum Thema Hate Speech für Beauftragte in der Schulpastoral und Lehrer_innen
Beginn: Di, 26. Januar 2021 um 09:30 Uhr
Ende: Di, 26. Januar 2021 um 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: Mi, 06. Januar 2021
Beschreibung:
Jede_r von uns kann es beobachten, in der näheren Umgebung
oder in den verschiedenen Medien: Hate Speech und
Fake News verbreiten sich immer schneller und finden eine
größer werdende Anhängerschaft in unserer Gesellschaft. Diese
Entwicklung macht sich auch an den katholischen Schulen
bemerkbar. Doch was ist genau mit diesem Phänomen gemeint
und wie kann ich als Pädagog_in Hate Speech frühzeitig
erkennen und adäquat darauf reagieren?

Der Fachtag vermittelt Kenntnisse zu folgenden Aspekten
des Themas:

· Was meint Hate Speech genau, wer ist betroffen und
welche Auswirkungen hat sie?
· Was muss ich zu Rechtsextremismus und Populismus
im Netz wissen?
· Wie und woran erkenne ich strafbare Inhalte,
gezielte Falschmeldungen und Desinformationen im Netz?
· Worauf muss ich achten, wenn ich mich gegen Hater_innen
öffentlich positioniere?
· Wie kann ich selbst demokratische Narrative stärken
und mit eigenen Themen dem Hass etwas entgegensetzen?

Es geht sowohl um das eigene Verstehen dieses Phänomens
als auch um das Kennenlernen von Methoden und Gegenstrategien
in der konkreten Arbeit mit Schüler_innen. Input im
Plenum und Formen der praktischen Umsetzung in Kleingruppen
wechseln sich ab.


Referent/-in: Barbara Viehoff, Birte Frische

Veranstaltungsort:
Kath. Akademie
ASH
Herrengraben 4
20459 Hamburg


Kosten:
20,00 € Material und Verpflegung


Veranstalter:
Erzbistum Hamburg - Fachreferat Referat 3: Schulprofil
Am Mariendom 4
20099 Hamburg

fortbildungschulen@erzbistum-hamburg.de