Startseite
Startseite

"DER HERR IST MEIN LICHT UND MEIN HEIL"

Ein Ausflug in die Welt der Psalmen

Diese Veranstaltung ist förderfähig nach den Förderregeln des Erzbistums Hamburg.

Beginn: Sa, 12. September 2020 um 10:00 Uhr
Ende: Sa, 12. September 2020 um 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: Di, 01. September 2020
Beschreibung:
Für westeuropäische Christen haben sie immer noch etwas Exotisches, diese poetischen Texte aus dem Alten Testament. Es gibt viel darüber zu lesen und zu hören - das Entscheidende aber ist das Erfahren, das Tun und das Ausprobieren. Psalmen sind eine Welt für sich, ein ganzes Leben im Kleinformat.
Dieser Studientag bietet ein Hinein-Schnuppern mit Grundlagen:
- Die Psalmen - eine kurze Einführung
- Atmen und Wiederkäuen - warum man Psalmen nicht einfach so singen oder lesen kann (Praktisches)
- Wie entsteht eigentlich ein Psalm? (Schreibwerkstatt in Kurzfassung)
- Psalmen in der Liturgie heute - je ein praktisches Beispiel aus verschiedenen liturgischen Formen und Traditionen

Dieser Studientag richtet sich an Gottesdienstbeauftragte, an Kantor_innen und Vorsänger_innen wie auch Interessierte an Psalmen.

Mit dieser Fortbildung ist eine Verlängerung der Beauftragung für die Gottesdienstbeauftragten möglich.

Referent/-in: Norbert Hoppermann

Veranstaltungsort:
Kath. Pfarrei Heiliger Martin
Gemeinde Maria Hilfe der Christen
Kurzer Kamp 2
25451 Quickborn


Kosten:
40,00 € Teilnahmebeitrag
Ermäßigung auf Anfrage


Veranstalter:
Erzbistum Hamburg - Fachbereich für Ausbildung ehrenamtliche liturgische Dienste
Am Mariendom 4
20099 Hamburg

040-24877-331
040-24877-459
costaferreira-wolter@erzbistum-hamburg.de
Erzbistum Hamburg - Fachbereich für Ausbildung ehrenamtliche liturgische Dienste