Startseite
Startseite

DAS STILLE GEBET

SCHWEIGEMEDITATION IN DER KARMELZELLE IN FINKENWERDER
Beginn: Sa, 09. November 2019 um 09:00 Uhr
Ende: Sa, 09. November 2019 um 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: Di, 22. Oktober 2019
Beschreibung:
Das Stille Gebet gibt uns den nötigen Raum, damit die eigene Seele sich öffnen kann und sich die heilsame All-Gegenwart Gottes erfahren lässt. Das vollzieht sich ganz unscheinbar und ruhig. Stilles Beten ist ein waches, aufmerksames Warten. Es ist ein Beten ohne Worte. Ein Beten mit der ganzen Existenz.

Das erlernte wache Wahrnehmen hilft uns, konsequenter auf die Anforderungen des Alltags in Liebe einzugehen, denn beim Beten schauen wir auf Jesus Christus als unseren Freund, von dem wir uns geliebt wissen und von dem wir lernen, alle Menschen zu lieben.

Das Angebot ist offen für alle: Es richtet sich an jene, die schon länger beten und sich nach einer Vertiefung ihres Betens sehnen. Es können auch jene teilnehmen, die im Zweifel über sich und Gott stehen und hier einen konkreten Weg der Klärung suchen.

Der gesamte Tag wird von den Karmelitinnen begleitet. Von 12 bis 14 Uhr gibt es eine Pause mit einem einfachen Mittagessen.



Referent/-in: Miriam Sauter OCD, Lucia Justenhoven

Veranstaltungsort:
Karmelzelle von der Menschwerdung
Norderkirchenweg 71
21129 Hamburg


Kosten:
10,00 €

Veranstalter:
Erzbistum Hamburg - Fachreferat Referat 3: Schulprofil
Am Mariendom 4
20099 Hamburg

fortbildungschulen@erzbistum-hamburg.de