Startseite
Startseite

MAL QUEER SEHEN -

Sensibilisierung für Akzeptanz von Vielfalt in unserer Stadt
Beginn: Mi, 25. September 2019 um 15:00 Uhr
Ende: Mi, 25. September 2019 um 18:30 Uhr
Anmeldeschluss: Mi, 04. September 2019
Beschreibung:
In diesem Workshop werden die Teilnehmer_innen für den Umgang mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers sensibilisiert.
Dabei steht im Vordergrund, dass sich das Erzbistum Hamburg im Zuge des Erneuerungsprozesses zu Fragen der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt zeitgemäß und menschennah positioniert. Die damit verbundenen Erwartungen an die Lehrkräfte als Vermittler_innen werden thematisiert und geklärt. Somit unterstützt die Veranstaltung Lehrkräfte und andere pädagogische Mitarbeiter_innen dabei, Handlungskompetenz im Umgang mit Diversity gegenüber jungen Menschen und Eltern zu entwickeln.
Dies geschieht anhand von Impulsvorträgen, Übungen und dem gemeinsamen Austausch.

Inhalte des Nachmittags:

-Inhaltlicher Input
-Biografische Selbstvergewisserung
-"Mein Blick auf meine Schüler_innen"
-Vom Wandel des geschlechtsspezifischen Blicks in der Gesellschaft: Was heißt sexuelle Identität? Worum geht es und worum nicht?
-Wie kann aus so viel Vielfalt etwas Gemeinsames werden?
-Mögliche Fragen/Provokationen von Schü-ler_innen, Eltern oder Kolleg_innen und mögliche Reaktionen
-Offene Fragerunde
-Materialsichtung/Adressen


.

Referent/-in: Vanessa Lamm, Marcus Hoppe, Friederike Mizdalski

Veranstaltungsort:
Kath. Akademie
ASH
Herrengraben 4
20459 Hamburg



Veranstalter:
Erzbistum Hamburg - Referat Religionspädagogik in Schulen
Am Mariendom 4
20099 Hamburg

fortbildungschulen@erzbistum-hamburg.de