Startseite
Startseite

4. Medientag im Erzbistum Hamburg

Impulse und Medienwerkstatt
Beginn: Sa, 19. Januar 2019 um 10:30 Uhr
Ende: Sa, 19. Januar 2019 um 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: Mo, 15. Januar 2018
Beschreibung:


Gute und erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit ist ein wesentlicher Teil christlicher Verkündigung und Voraussetzung, um Menschen auf Angebote von Gemeinden, Einrichtungen und Verbänden aufmerksam zu machen. Dabei ergeben sich immer wieder neue Chancen, aber auch Herausforderungen.

Im Jahr 2018 haben die Europäische Union und auch die katholische Kirche in Deutschland eine neue Datenschutzverordnung erlassen. Diese hat wesentliche Auswirkungen auf die Medien- und Pressearbeit. Der 4. Medientag 2019 soll hier Orientierung geben. Was ist noch erlaubt? Wo brauche ich Einverständniserklärungen? Welche Fotos darf ich veröffentlichen? Diesen Fragen werden wir im ersten Teil des Tages nachgehen. Darüber hinaus gibt es nach der Mittagspause die Möglichkeit, in den Workshops Erfahrungen und Tipps für die kirchliche Öffentlichkeitsarbeit auszutauschen.

Wir freuen uns auf Sie!

Flyer Medientag (PDF)


Programm:

10.30 Uhr Stehkaffee
11.00 Uhr Begrüßung und Morgengebet
Andreas Herzig, Leiter der Stabsstelle Medien im Erzbistum Hamburg

Impulsreferate:
Die EU-Datenschutzverordnung und ihre Folgen für das Medien- und Presserecht
Dr. Oliver Stegmann, Hamburg – Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Medien- und Presserecht

Veränderungen im kirchlichen Datenschutz – was gilt es zu beachten?
Holger Brinkmeyer, Osnabrück – Datenschutzbeauftragter für das Erzbistum Hamburg

Podiumsgespräch
Moderation: Klaus Böllert, Katholisches Rundfunkreferat

12.30 Uhr Mittagspause – Mittagessen, Stehkaffee und Austausch im Foyer
13.30 Uhr Workshops
15.45 Uhr Abschlussrunde im Plenum – Feedback und Verabschiedung
16.00 Uhr Ende


Workshops:

Sechs verschiedene Medien-Workshops bieten die Möglichkeit zu Impulsen und einem Austausch von Erfahrungen. Erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Informations- und Öffentlichkeitsarbeit geben praktische Tipps und Hinweise, die Öffentlichkeitsarbeit in der Pfarrei, den Pastoralen Räumen, Verbänden und Einrichtungen noch erfolgreicher zu machen.

Die Teilnehmenden entscheiden sich mit der Anmeldung für einen Workshop, geben dabei für den Fall der Überbelegung eine zweite Wahl an. – Berücksichtigung nach Eingang der Anmeldung!
So besteht die Möglichkeit, intensiv miteinander in dem gewählten Themenbereich zu arbeiten.

Workshop 1 – Inhalt braucht Verpackung
Plakate, Flyer und Pfarrbriefe ansprechend und öffentlichkeitswirksam gestalten
Leitung: Klaus Kegebein

Workshop 2 – Fotos für Pfarrbriefe und Presse
Praktische Tipps für richtig gute Bilder
Leitung: Marco Heinen, freier Journalist und Pressefotograf

Workshop 3 – Texten – aber wie?
Informatives und adressatengerechtes Schreiben – eine Schreibwerkstatt
Leitung: Andreas Hüser, Chefredakteur Neue Kirchenzeitung

Workshop 4 – Facebook, Instagram und Co. – Was soll ich denn damit?
Tipps, Tools und Trends im Bereich Social Media
Leitung: Christian Wode, Referent für interne Kommunikation und Social Media im Erzbistum Hamburg

Workshop 5 - Karten, Veranstaltungen, Newsletter – Internetauftritte der Pastoralen Räume
Mehr Funktionen durch Wordpress-Plugins
Leitung: Martin Innemann, Leiter des Fachbereichs Neue Medien im Erzbistum Hamburg


Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie nach Anmeldung etwa eine Woche vorher.


Veranstaltungsort:
St. Ansgar-Haus
Schmilinskystraße 78
20099 Hamburg


Veranstalter:
Erzbistum Hamburg, Stabstelle Medien
Am Mariendom 4
20099 Hamburg

(040) 24877 280