Startseite
Startseite

Religiöse Orte entdecken

Beginn: Di, 28. Februar 2023 um 15:00 Uhr
Ende: Di, 28. Februar 2023 um 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: So, 12. Februar 2023
Beschreibung:
Kirchenpädagogische Erkundungen gehören zum Standardrepertoire des Religionsunterrichts. Das ist selbstverständlich, weil Schülerinnen und Schüler über die Begegnung mit dem Ort, an dem Christen Gottesdienst feiern, erfahren können, was im Mittelpunkt des Christentums steht und was Christen bedeutsam ist.

Bei Moscheen ist es ähnlich, daher ist es wichtig Schülerinnen und
Schülern solche Begegnungen zu ermöglichen. Allerdings kann
man nur zeigen, was man selbst kennt.

Im Rahmen dieser Fortbildung lernen Sie eine der wichtigsten
Moscheen Hamburgs kennen. Geführt werden wir von einer angehenden islamischen Religionslehrerin. Dabei wird sowohl Raum für die persönliche Begegnung sein, als auch die Moschee für den Besuch mit Schulklassen religionspädagogisch erschlossen.

Hierzu erhalten Sie zum Abschluss Material und Informationen
an die Hand.

Der Gebetsraum der Moschee wird ohne Schuhe betreten, die
Wahl der Socken am Morgen ist also wichtiger als üblich.
Referent/-in: Clemens Weingart, Nisa-Nur Evren

Veranstaltungsort:
Centrum Moschee Hamburg e.V.
Böckmannst. 40
20099 Hamburg



Veranstalter:
Erzbistum Hamburg - Referat Religionspädagogik in Schulen
Am Mariendom 4
20099 Hamburg

fortbildungschulen@erzbistum-hamburg.de


powered by webEdition CMS