Startseite
Startseite-> Woche der Krankenhausseelsorge - Von Nächstenliebe in außerordentlichen Situationen
Woche der Krankenhausseelsorge
Bildquelle: Woche der Krankenhausseelsorge

Von Nächstenliebe in außerordentlichen Situationen

In Hamburg findet vom 28. Januar bis 2. Februar die erste "Woche der Krankenhaus-Seelsorge" statt. Unter dem Motto "Das hält!" soll die Arbeit der Krankenhausseelsorge bekannter gemacht werden. Die Woche beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst am Sonntag, 28. Januar, 15 Uhr, in der Hauptkirche St. Petri (Mönckebergstraße).

Pastoralreferentin Silke Meemken (Erzbistum Hamburg.) und Leitender Pastor Ralf T. Brinkmann (Kirchenkreisverband Hamburg) erzählen dabei vom Erleben schwerwiegender Momente, von besonderen Augenblicken, vom Innehalten, von der Suche nach Halt und der Begleitung.

Nach dem Gottesdienst wird in der benachbarten Europapassage eine Ausstellung mit Motiven aus der Krankenhausseelsorge eröffnet, die im Laufe der Woche auch im Alstertal - und im Elbe Einkaufszentrum gezeigt wird.

Die Woche endet am 2. Februar mit einer gemeinsamen Buchvorstellung von "Das hält!" über Krankenhausseelsorger in zahlreichen Krankenhäusern. Veranstalter sind der Ev.-Luth. Kirchenkreisverband Hamburg und das Erzbistum Hamburg.

powered by webEdition CMS