Startseite
Startseite-> Weihbischof em. - Weihbischof em. Dr. Hans-Jochen Jaschke
Weihbischof em.

Weihbischof em. Dr. Hans-Jochen Jaschke

Weihbischof em. Dr. Hans-Jochen Jaschke ist am 8. Januar 1989 im Dom zu Osnabrück zum Bischof geweiht worden und zum Weihbischof in Hamburg und Schleswig-Holstein im Bistum Osnabrück worden. 1995 wurde er zum Bischofsvikar im neu gegründeten Erzbistum Hamburg ernannt worden. Am 29. September 2016 feierte Jaschke seinen 75. Geburtstag. Am 8. Oktober 2016 hat Papst Franziskus den Rücktritt des Weihbischofs angenommen.


Lebenslauf

  • geboren am 29. September 1941 in Beuthen/Oberschlesien
  • aufgewachsen ab 1945 in Bückeburg/Schaumburg-Lippe
  • 1961 Abitur am Gymnasium Adolphinum
  • 28. Januar 1967 Priesterweihe im Dom zu Osnabrück
  • 1967 bis 1970 Vikar an der Propsteikirche St. Johann in Bremen
  • 1970 - 1974 Promotionsstudium in Regensburg bei Professor Joseph Ratzinger: Der Heilige Geist im Bekenntnis der Kirche - eine Studie zur Pneumatologie bei Irenäus von Lyon
  • 1974 Promotion abgeschlossen
  • 1974 bis 1983 Leitung des Niels-Stensen-Kolleg in Münster
  • 1983 bis 1989 Pfarrer in Quakenbrück
  • 18. November 1988 Ernennung zum Weihbischof für Hamburg und Schleswig-Holstein, Titularbischof von Tisili
  • 8. Januar 1989 Bischofsweihe im Dom zu Osnabrück
  • seit 1989 Weihbischof in Hamburg und Schleswig-Holstein
  • 1995 Ernennung zum Weihbischof und Bischofsvikar im neugegründeten Erzbistum Hamburg
  • 8. Oktober 2016 Emeritierung