Startseite
Startseite-> Volksaufstand 17. Juni 1953 - Erzbischof Heße zum Gedenktag an den Aufstand
Volksaufstand 17. Juni 1953
Bildquelle: wikimedia.org / Bundesarchiv, B 285 Bild-14676

Erzbischof Heße zum Gedenktag an den Aufstand

Erzbischof Dr. Stefan Heße zum Gedenktag an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953:

„Der 17. Juni steht für den Einsatz für Menschenrechte. Dieser Einsatz ist damals wie heute nötig. Beim Volksaufstand 1953 in der DDR stellten sich die Menschen gegen einen Unrechtsstaat und traten seinen Panzern entgegen. Heute braucht es den Einsatz für Menschenrechte zum Beispiel, wenn Menschen durch Polizeigewalt gefährdet sind. Deshalb sage ich ja zu #BlackLivesMatter. Der heutige Gedenktag im Zusammenhang mit der Deutschen Einheit zeigt, dass der Wunsch der Menschen nach Freiheit und Selbstbestimmung nicht zum Verstummen gebracht werden kann und dass eine gerechtere Welt möglich ist."