Startseite
Startseite-> Vielfalt verbindet - Vielfalt bringt uns mehr als Einfalt
Vielfalt verbindet

Vielfalt bringt uns mehr als Einfalt

Vielfalt verbindet, so lautet das Motto der bundesweiten „Interkulturellen Woche" 2017. In Schwerin erstreckt sich diese Veranstaltungsreihe über mehrere Wochen – vom 10. September bis zum 8. Oktober. Eine tragende Rolle spielen dabei die Vertreter der Religionen in der Landeshauptstadt. Der „Interreligiöse Dialog" gestaltet auch den Auftakt am Sonntag, 10. September. Nach einem ökumenischen Stadtgottesdienst um 11 Uhr auf dem Marktplatz und anschließendem Imbiss und Begegnung wird Oberbürgermeister Rico Badenschier um 13 Uhr die Woche eröffnen. Danach gibt es auf dem Marktplatz ein „Festival der Kulturen" mit Boxvorführung und Schachturnier. Am 12. September um 18 Uhr stellt sich in einem Offenen Forum in der Synagoge das Projekt „Mache einen Punkt" vor. Unter diesem Titel lädt das Interreligiöse Forum Jugendliche ein, Vorurteile und Parolen kritisch zu diskutieren. Solche Gespräche gab es bereits an mehreren Orten der Stadt. Es folgen in den kommenden Wochen Ausstellungen, Konzerte, Sportturniere und ein „integrativer Kegelabend".

Den Abschluss macht wieder der Begegnungsnachmittag im Schräderhaus. Am Sonntag, 8. Oktober, 16 Uhr stellen Schweriner aus vielen Glaubensrichtungen die Frage: „Weißt du, wer ich bin?" und feiern ihre Vielfalt in einem geselligen Nachmittag.

Alle Infos und Termine unter www.interkulturellewoche.de