Startseite
Startseite-> Vermögens- & Immobilienreform - Vorstellung Kommissionsarbeit vor Bistumsgremien
Vermögens- & Immobilienreform

Vorstellung Kommissionsarbeit vor Bistumsgremien

Aus aktuellem Anlass: Meldung vom 16.9.2020 

Am 17.06.2020 wurde der Abschlussbericht der Steuerungskommission zur Vermögens- und Immobilienreform nach fast zweijähriger Arbeit an Erzbischof Dr. Stefan Heße, Generalvikar Ansgar Thim und Verwaltungsdirektor Alexander Becker übergeben.

Die Kommission wurde im September 2018 von Generalvikar Ansgar Thim damit beauftragt, Konzepte zu entwickeln, die die erforderliche Anpassung von vermögens- und immobilienbezogenen Bedarfen auf Ebene der Körperschaft Erzbistum und auf Ebene der Körperschaft Pfarrei ermöglichen.

Die Bistumsleitung hat das Ergebnispapier und die darin enthaltenen Empfehlungen begutachtet und hat im September von den Bistums- und Pfarreigremien zu den vorgeschlagenen Reformen Feedback erbeten. Dazu wurde den Gremienmitgliedern der Inhalt des Abschlussberichtes in zwei Veranstaltungen am 15.09. bzw. 29.09.2020 vorgestellt. Eine Entscheidung der Bistumsleitung zur Umsetzung der Empfehlungen der Steuerungskommission der Vermögens- und Immobilienreform wird bis zum Jahresende erwartet.

Weitere Informationen und Zwischenergebnisse der Kommissionsarbeit finden Sie unter: www.erzbistum-hamburg.de/vir