Startseite
Startseite-> Stimmabgabe - Wahlen 2017 im Erzbistum Hamburg
Stimmabgabe

Wahlen 2017 im Erzbistum Hamburg

In diesem Jahr finden zum ersten Mal im Erzbistum Hamburg Online-Wahlen statt. Gewählt werden Kirchenvorstand und Gemeindeteams in den Pfarreien Franz von Assisi (Kiel), Seliger Johannes Prassek (Hamburg) und St. Katharina von Siena (Hamburg). Eine genaue Beschreibung des Verfahrens und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung der Online-Wahl finden Sie hier.

HINWEIS: Bitte lesen Sie Ihre Wahlbenachrichtigungskarte aufmerksam durch und beachten, für welche Pfarrei Sie mit(be)stimmen können. (Das Online-Wahlportal für die jeweilige Pfarrei ist ab dem 4. November freigeschaltet!)

Hier geht es zur Stimmabgabe für Ihre Pfarrei:

→ Pfarrei Hl. Franz von Assisi (Kiel)

→ Pfarrei Seliger Johannes Prassek (Hamburg)

→ Pfarrei St. Katharina von Siena (Hamburg)

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Die Voraussetzungen für die Wahl der Gemeindeteams „St. Annen“ (Pfarrei St. Katharina v. Siena) und „Heilig Kreuz“ (Pfarrei Seliger Johannes Prassek) sind nicht gegeben. Die Kandidaten wurden daher zu Mitgliedern des jeweiligen Gemeindeteams ernannt (§ 9 Abs. 7 GTWahlG).

Falls Sie Ihre Stimmen eigentlich auf eines dieser Gemeindeteams verteilen wollten: Sie können Ihren Stimmzettel dennoch gültig absenden. Lassen Sie dafür bitte die Auswahl bei den Gemeindeteams leer und klicken sich weiter durch. Ignorieren Sie die erscheinende Fehlermeldung und klicken auf auf „Stimmzettel abschicken". Ihre Stimmen für die Wahl des Kirchenvorstands werden gezählt.

 

(Das jeweilige Online-Wahlportal wird von unserem Dienstleister POLYAS bereitgestellt)