Startseite
Startseite-> RPQ - 17 Absolvent_innen erhalten Abschluss-Zertifikat
RPQ
Bildquelle: Erzbistum Hamburg

17 Absolvent_innen erhalten Abschluss-Zertifikat

Kinder haben ein Recht auf Religion und auf einen eigenen Glaubenszugang. Damit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den katholischen Kitas im Erzbistum Hamburg auf die religiöse Bildungsarbeit mit Kindern vorbereitet sind, bietet das Referat Religionspädagogik in Kindertageseinrichtungen eine eigene Religionspädagogische Qualifizierung – kurz „RPQ" genannt – an. Schwerpunkte dieser einjährigen Fortbildung mit vier Blockseminaren und mehreren Praxistagen sind die eigene Haltung zu Religion und Glauben, das christliche Gottesbild, biblische Grundlagen und die Gestalt Jesus Christus. Dazu kommen methodisches Lernen sowie praktische Übungseinheiten einer ganzheitlich-sinnorientierten Religionspädagogik. Die Qualifizierung ist ein Kooperationsangebot des Erzbistums Hamburg und der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin. Sie wird gemeinsam mit der diözesanen Caritas-Fachberatung durchgeführt.

17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Erzbistum erhielten am Freitag, 14. Februar 2020, ihre Abschluss-Zertifikate. Nach einer Andacht in der St. Ansgar-Kapelle mit Jugendpastor Alexander Görke fand die feierliche Übergabe der Zertifikate im St. Ansgar-Haus statt.