Startseite
Startseite-> Profis in Sachen Glauben - Aussendung in den Dienst
Profis in Sachen Glauben
Bildquelle: Erzbistum Hamburg / Ralf Adloff

Aussendung in den Dienst

Nach ihrem Studium der Theologie oder Religionspädagogik, nach ihrer Assistenzzeit in Einsatzorten der Seelsorge, oft auch nach Vorerfahrungen in einem anderen Beruf sind sie eigentlich Profis: Die zwei Frauen und drei Männer, die am vergangenen Freitag nach Abschluss ihrer Ausbildung von Erzbischof Stefan Heße „ausgesandt" wurden. „Als Profis haben sie nie ausstudiert", sagte Erzbischof im Aussendungs-Gottesdienst am 16. September. „Sie haben nie ausgelernt, weil wir mit dem Glauben und dem Vertrauen nie an ein Ende kommen. Gehen sie Tag für Tag diesen Weg des Glaubens und dann werden sie die rechten Worte finden!" Die feierliche Berufseinführung hatte sogar einen weltkirchlichen Charakter.

Nicht nur der Hamburger Erzbischof Stefan und Weihbischof Horst Eberlein, sondern auch der Bischof des argentinischen Partnerbistums Puerto Iguazú, Nicolás Baisi und Diakon Gerardo Vetter waren dabei. „Sie sind lebendiger Ausdruck dieses großen kirchlichen Wir. Lassen sie uns versuchen, in dieses große Wir immer tiefer hineinzukommen."

Ausgesandt wurden Ursula Ros (Hamburg-Niendorf) Cos mea Schmidt (jetzt in Elternzeit), Daniel Deman (Hamburg Mitte), Michael Feller (Rostock) und Christoph Riethmüller (Hamburg-Eimsbüttel).

Vor der Aussendungsfeier spachen Sie mit der Neuen Kirchenzeitung. Hier finden Sie das Interview. 

Die Predigt von Erzbischof Heße hier zum Nachlesen

Fotos von der Aussendungsfeier: Ralf Adloff

 



powered by webEdition CMS