Startseite
Startseite-> Priester - Priester werden
Priester

Priester werden

Neben dem allgemeinen Priestertum, in das jeder Christ mit der Taufe eintritt, gibt es in der katholischen Kirche das Amt des Priesters. Es wird durch die Priesterweihe übertragen. Der Priester stellt sein Leben in besonderer Weise in die Nachfolge Christi.

Seine wichtigsten Funktionen sind die Feier der Eucharistie (Heilige Messe), die Spendung der anderen Sakramente, die Glaubensverkündigung und die Einzelseelsorge. Katholische Priester sind zur Ehelosigkeit verpflichtete Männer. Die meisten Priester werden vom Bischof in der Gemeindeseelsorge eingesetzt. Einige (nämlich im Erzbistum Hamburg genau 28) sind als Pfarrer Leiter der Pfarreien, andere sind als Pastoren priesterliche Mitarbeiter mit eigenem Verantwortungsbereich gemäß dem Pastoralkonzept in einer Pfarrei. Aber es gibt auch Priester mit anderen Funktionen: in der Krankenseelsorge, im Lehramt (Schule, Universität), in Leitungsfunktionen (Bischof). Viele Priester gehören einem Orden (z.B. Franziskaner, Benediktiner, Jesuiten) an.

Priester kann im Prinzip jeder katholische, unverheiratete Mann werden, sofern er für diesen Beruf geeignet ist. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium der katholischen Theologie (Diplom).

Der Ausbildungsweg beginnt mit dem Kontakt zum Priesterseminar des Bistums. Der Regens des Priesterseminars führt ein beratendes Gespräch mit jedem Interessenten. Während des Theologiestudiums sammeln die Studenten in Gemeindepraktika Erfahrungen in der Seelsorge. Nach Studienabschluss folgt ein zweijähriger Pastoralkurs im Priesterseminar. Ein Jahr vor der Priesterweihe werden die Bewerber zum Diakon geweiht. Danach folgt ein längeres Diakonatspraktikum. Nach der Priesterweihe arbeiten die Priester als Kaplan (Gemeindepriester unter der Leitung eines Pfarrers).

Mehr über den Beruf und die Berufung zum Priester gibt es im Projekt "Valerie und der Priester" zu erfahren.

Für Interessenten am Priesterberuf gibt es regelmäßig Informationsveranstaltungen und besondere Besinnungstage. Ansprechpartner und „Ausbildungsleiter" ist der Regens des Priesterseminars.


Berufungsportal - Beispiele von persönlichen Berufungsgeschichten

Kontakt:

Regens Dr. Jürgen Wätjer
040-28008187
waetjer@erzbistum-hamburg.de
mehr Informationen