Startseite
Startseite-> Orgelkunst im St. Marien-Dom - Europäische Organisten kommen zu Sommerkonzerten
Orgelkunst im St. Marien-Dom
Bildquelle: EB HH

Europäische Organisten kommen zu Sommerkonzerten

Unter dem Titel „Orgelkunst" beginnen am Sonnabend, 24. Juni, die Sommerkonzerte im Hamburger St. Marien-Dom (Am Mariendom 1). Zum Auftakt spielt der Hamburger Kirchenmusikdirektor Eberhard Lauer am kommenden Sonnabend um 20 Uhr Werke von Messiaen, Bach und Liszt.

Zu den Sommerkonzerten kommen bis zum 9. September Organisten unter anderem aus Avignon, Barcelona, Florenz, Paris und Wien in den Dom. Die Konzerte beginnen jeweils sonnabends um 20 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt sieben Euro.

Die nächsten Termine:

  • Sonnabend, 1. Juli, 20 Uhr:
    Orgelkunst: Werner Parecker (Kiel) und die Chorgemeinschaft St. Nikolaus (Kiel): Organ meets Hollywood

  • Sonnabend, 8. Juli, 20 Uhr
    Orgelkunst: Olimpio Medori (Florenz) spielt Werke von Liszt, Merkel, Petrali und Bossi

  • Sonnabend, 15. Juli, 20 Uhr
    Orgelkunst: Jean-Pierre Lecaudey (Avignon): Orgel versus Klavier. Die Sonaten von Julius Reubke

Hier finden Sie alle weiteren Termine.