Startseite
Startseite-> Neue Pfarrei Stella Maris - Pastoraler Raum Flensburg – Kappeln
Neue Pfarrei Stella Maris
Bildquelle: Erzbistum Hamburg / M. Heinen

Pastoraler Raum Flensburg – Kappeln

Am Sonntag, 16. September, wurde die neue Pfarrei Stella Maris im Pastoralen Raum Flensburg-Kappeln gegründet. Das Festhochhochamt zur Pfarreigründung zelebrierte Erzbischof Stefan Heße. Die bisherigen Pfarreien St. Marien - Schmerzhafte Mutter in Flensburg und St. Marien in Kappeln wurden aufgehoben.

Als eine der buntesten und vielfältigsten Pfarreien in unserem Bistum beschrieb Heße die neu gegründete Pfarrei. Neben den einzelnen Orten kirchlichen Lebens gehören auch die Urlauber, die Touristen- und Klinikseelsorge, sowie Militär und Krankenhospize zum Pfarreileben.

Nach der Begrüßung durch Pfarrer Bernd Wojzischke, verlas Konrad Maibaum vom Kirchenvorstand Kappeln das Dekret über die „Aufhebung der katholischen Pfarreien in Flensburg und Kappeln und die Errichtung der katholischen Pfarrei „Stella Maris". Beate Göhmann, Pfarrsekretärin, nahm das Taufbuch der neuen Pfarrei in Empfang.

(Fotos: Marco Heinen)