Startseite
Startseite-> Motto: „Ich…!“ - Kirchen in Kiel öffnen ihre Türen
Motto: „Ich…!“

Kirchen in Kiel öffnen ihre Türen

Meditieren, singen, hören, sehen oder einfach nur da sein: die Nacht der Kirchen in Kiel am Freitag, 15. September lädt dazu ein, Orte der Gottesbegegnung zu finden. Vier katholische Kirchen und der „KirchenKai" sind dabei. In St. Heinrich (Feldstr. 172) beginnt die „Nacht" am frühen Abend. Um 19 Uhr beginnt das traditionelle Fünf-Chöre-Konzert „Viva la musica à capella – Ich singe – wir singen" zum Zuhören und Mitsingen. Entspannt geht es von 20.30 bis 22 Uhr zu. Knabbern, ins Gespräch kommen, dazu gibt es „spontane" Musik, Einstimmung auf den Auftritt des Chores und der Band „Rich Sound". Bis 23.30 Uhr bietet die Gruppe aus St. Heinrich Rock, Jazz und Gospelmusik.

Wie sollen wir beten? So fragen die Jünger Jesus. Das Gebet aller Christen, das Vaterunser, bringt der KirchenKai (Rathausstraße 5) den Besuchern näher. Mit einer Ausstellung (siehe Meldungsspalte), Meditation und 20 einfachen Kompositionen. Beginn ist um 19 Uhr. „Ich...!", so lautet das Motto der Kirchennacht. „Ich habe einen Traum...", das hat nicht nur Martin Luther King gesagt, sondern das haben viele Menschen gesagt, die die Welt bewegt haben. In St. Nikolaus werden die großen Träume der Menschen und ihre großen und kleinen Träumer thematisiert. Von 21 bis 22 Uhr heißt es dort mitmachen, zuhören, nachdenken, staunen und genießen.

Kirchenführungen können langweilig sein. Nicht aber die „mystagogische Kirchenführung" in der Liebfrauenkirche (19 Uhr, Krusenrotter Weg 35). Dort geht es nicht um Jahreszahlen und Kunstgeschichte. Die Führung mit dem Titel „Ich+Du+Er= Wir" nimmt die Besucher mit und lässt sie das Geheimnis dieses Raumes spüren. Ein „Geheimnis" ist nicht nur das Unbekannte in diesem Gebäude. Von hier aus führt der Weg zum Geheimnis Gottes und dem Geheimnis des Menschen, einschließlich des Besuchers selbst. Eine Lichterprozession führt um 19 Uhr vom Gemeindehaus zur Kirche, wo leuchtende und klangvolle Impulse die Gäste durch den Abend führen. „Im AbendlICHt" heißt es in St. Joseph (Ostring 193). Zu jeder vollen Stunde (19, 20, 21 Uhr) kann man sich von einem extra angelegten Lichtspiel im Altarraum inspirieren lassen, den Klängen einer Harfe und meditativen Texten lauschen und sich selbst künstlerisch äußern. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

www.nachtderkirchen-kiel.de