Startseite
Startseite-> Mecklenburg-Vorpommern - Kleine Könige besuchen Ministerpräsidentin
Mecklenburg-Vorpommern

Kleine Könige besuchen Ministerpräsidentin

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat am Montag (6. Januar 2020) in der Staatskanzlei Sternsinger aus der katholischen Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit in Stralsund empfangen. In den Tagen um das kirchliche Dreikönigsfest (6. Januar) ziehen etwa 1.000 Kinder als „Heilige Drei Könige" verkleidet durch die katholischen Gemeinden Mecklenburg-Vorpommerns. Im Rahmen der Sternsingeraktion bringen sie den Segen „20+C+M+B+20" (Christus Mansionem Benedicat = Christus segne dieses Haus) in die Häuser und bitten dabei um eine Spende für Kinderprojekte.

Die Mädchen und Jungen haben im vergangenen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern rund 155.000 Euro für Kinder in den armen Ländern der Erde gesammelt. Insgesamt kamen bei der Sternsingeraktion 2019 bundesweit mehr als 50 Millionen Euro zusammen.