Startseite
Startseite-> Lübeck - Neuer Träger für die Johannes-Prassek-Schule
Lübeck
Bildquelle: Erzbistum Hamburg / M. Heinen

Neuer Träger für die Johannes-Prassek-Schule

Die Johannes-Prassek-Schule in Lübeck hat einen neuen Träger. Nach der Genehmigung durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein ist ab 1. Januar 2020 die Johannes-Prassek-Schule gGmbH Trägerin der Schule. Gesellschafterinnen sind der bisherige Schulträger, die katholische Bernostiftung (zu 51 Prozent), und die Kinderwege gGmbH (zu 49 Prozent) aus Lübeck.
Mit dieser Veränderung kann die katholische Schule weiterentwickelt werden. Während das katholische Profil der Schule weiterhin im Mittelpunkt stehen wird und die Einrichtung selbst als so genannter Ort kirchlichen Lebens fester und dauerhafter Teil der katholischen Pfarrei Zu den Lübecker Märtyrern sein wird, bringt die Kinderwege gGmbH ihre Potentiale als freier Träger der Jugendhilfe ein.
Geplant ist nun ein Schulneubau im Bereich der Possehlstraße/Welsbachstraße in Lübeck. Die Fertigstellung ist, vorbehaltlich der erforderlichen Genehmigungen, geplant für 2021.