Startseite
Startseite-> Lübeck - Mit und ohne Boot zur Segnung im Hafen
Lübeck

Mit und ohne Boot zur Segnung im Hafen

Am 30. April findet auf dem Feuerschiff „Fehmarnbelt" an der Lübecker Untertrave ab 19 Uhr eine ökumenische Andacht mit Segnung von Motor- und Segelbooten statt.

Die ökumenische Andacht wird geleitet von Pastor Robert Pfeifer von der evangelischen Gemeinde St. Marien, Pastor Johannes Zehe und Pastoralreferentin Martina Altendorf von der katholischen Pfarrei Zu den Lübecker Märtyrern. Im Anschluss an die Andacht besteht Gelegenheit zum Imbiss und zur Begenung bei maritimen Klängen auf dem Feuerschiff Fehmarnbelt. Nach der Segnung der Schiffe und Boote wird auch das Feuerschiff gesegnet. Die Einladung richtet sich nicht nur an Bootsbesitzer.