Startseite
Startseite-> Lehrstuhl für kath. Theologie - Ewerszumrode neuer Vertreter an Uni Flensburg
Lehrstuhl für kath. Theologie
Bildquelle: privat

Ewerszumrode neuer Vertreter an Uni Flensburg

Professor Dr. Frank Ewerszumrode (38) ist seit dem 1. März 2020 der Lehrstuhlvertreter der Professur für katholische Theologie an der Europa-Universität Flensburg.
Der Dominikanerpater wurde 1981 in Oelde (Westfalen) geboren, hat in Toronto, Münster und Paris studiert und gehört seit 2006 dem Dominikanerorden an. Seine Promotion hat er über die Abendmahlslehre des Genfer Reformators Johannes Calvin geschrieben. Habilitiert hat er sich 2018 über das Wirken des Heiligen Geistes in der Erlösung der Menschen.

Schwerpunkte von Prof. Dr. Ewerszumrode sind die Lehre der katholischen Theologie und die Veröffentlichung von Publikationen über ökumenische Fragen. Zuletzt lehrte Ewerszumrode an den Universitäten Würzburg und Mainz, sowie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Steyler Missionare in Sankt Augustin. Der Professor spricht neben den „Theologensprachen" (Altgriechisch, Hebräisch und Latein) auch Englisch, Französisch, Spanisch und Niederländisch, lernt zur Zeit Russisch und fängt zum neuen Semester mit Dänisch an.

Zum Seminar für Katholische Theologie an der Europa-Universität Flensburg:
Hier können Studierende katholische Theologie für das Lehramt an Grund- und Gemeinschaftsschulen studieren.
www.uni-flensburg.de/katholische-theologie/