Startseite
Startseite-> Koordinaten Europas #2 - Sommerakademie für Studierende und junge Lehrende
Koordinaten Europas #2

Sommerakademie für Studierende und junge Lehrende

Die Katholische Akademie Hamburg bietet zusammen mit der Abteilung Religionspädagogik, Medien und Kultur des Bistums Limburg, dem Lehrstuhl für Philosophie der Kath.-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt eine Sommerakademie für Studierende und junge Lehrende zum Thema „Freiheit – Widerstand – Menschenwürde" in Görlitz an.
Interessierte melden sich bitte bei der Katholischen Akademie Hamburg unter programm@kahh.de.

Freiheit – Widerstand – Menschenwürde: diese drei Koordinaten Europas stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Sommerakademie. Europa hat die Freiheit entdeckt: Die europäische Freiheit ist die Freiheit des Individuums. Sie ist der vornehmste Ausdruck unserer Menschenwürde. Gleichzeitig ist die Freiheit aber auch immer gefährdet. Sie droht bisweilen ungerechtfertigt eingeschränkt oder gar ganz abgeschafft zu werden. Die Freiheit muss daher gegen die Feinde der Freiheit geschützt werden. Wir nennen eine solche Haltung „Widerstand". Aber welcher Widerstand ist überhaupt gerechtfertigt? Was sind die Quellen echten Widerstands? Gibt es nicht auch eine missbräuchliche Verwendung der Widerstandsrhetorik, wie wir sie von der neuen Rechten über die sog. Querdenker bis hin zu linksextremen Gruppierungen immer lauter hören? Wie sah Freiheitskampf und Widerstand ganz konkret in der DDR und in Osteuropa aus?
Diesen Fragen will die Sommerakademie nachgehen und sie aus verschiedenen Perspektiven (Politik, Geschichte, Kultur, Literatur, Religion) mit interessanten Gesprächspartnern betrachten. Die Sommerakademie 2021 im Sankt-Wenzeslaus Stift bei Görlitz bietet dazu die idealen Voraussetzungen. Ein Videoprojekt, das alle Teilnehmenden aktiv einbezieht, wird die Akademie begleiten.

Termin: Sonntag, 8.8. – Samstag, 14.8.2021
Nähere Informationen finden Sie im Flyer.

powered by webEdition CMS