Startseite
Startseite-> „KUNSTLIED. Na und.“ - Kunstlied & poetry slam mit Profis und Schülern
„KUNSTLIED. Na und.“

Kunstlied & poetry slam mit Profis und Schülern

Liebe, Tod, Identität, Freiheit, Heimat, Freunde und Familie: 25 Jugendliche, eine bundesweit bekannte Poetry-Slammerin, ein mit dem Bach-Preis der Stadt Hamburg ausgezeichneter Komponist, eine Sängerin und eine Pianistin gestalten zusammen einen Liederabend wie sie ihn gerne hätten. Themen werden diskutiert, Texte dazu geschrieben, die dann vertont und neben zeitlosem Repertoire im resonanzraum (ur-)aufgeführt werden. Wir feiern das Kunstlied als Genre – alt und neu. Na und. Das Projekt des Kulturforum21 der Schulen im Erzbistum Hamburg wird gefördert durch die Claussen-Simon-Stiftung.
(Sopran: Linda Joan Berg; Klavier: Henriette Zahn; Schreibwerkstatt/Poetry-Slam: Felicia „Fee" Brembeck; Komposition: Samuel Penderbayne; Jugendliche der Domschule St. Marien.)
Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 5 Euro. (Abendkasse)
Zeit/Ort: MO 24. Februar 2020, 19 Uhr, Resonanzraum (Bunker am Heiligengeistfeld)

www.kulturforum21.de