Startseite
Startseite-> Hamburger Hospizwoche - Malteser laden in Hospize ein
Hamburger Hospizwoche
Bildquelle: pixabay / Sabine van Erp

Malteser laden in Hospize ein

Im Rahmen der Hamburger Hospizwoche, die vom 10. bis 17. Oktober stattfindet, bieten die Malteser zwei Veranstaltungen. Zum einen zeigt das Malteser Hospiz-Zentrum im Stadtteil Volksdorf (Halenreie 5) die Kunstausstellung „natürl:ICH" vom 11. bis 17. Oktober. Zum anderen kann am Montag, 11. Oktober von 18 bis 19.30 Uhr ein kostenfreier Infoabend zu den Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht in in der Casa Malta, den Eidelstedter Räumen der Malteser Hospizgruppe (Niekampsweg 24), besucht werden. Die Referenten sind Astrid Karahan, Leiterin Malteser des Hospiz-Zentrums, und der ehrenamtliche Berater Bernhard Morgenthal. Anschließend können individuelle Beratungstermine vereinbart werden.

Die Ausstellung präsentiert Werke junger Künstler mit und ohne lebensverkürzende Erkrankung, die über den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser in Hamburg begleitet werden. Im Mittelpunkt stehen Naturmotive in unterschiedlicher Umsetzung. Die Ausstellung ist vor Ort, aber auch online zu sehen unter www.malteser-hamburg.de. Zusätzlich gibt Gloria Garrels als eine der ausstellenden Künstlerinnen am Donnerstag, 14. Oktober von 18 bis 19.30 Uhr online einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. Ramona Bruhn Tobler, Koordinatorin im Malteser Hospiz-Zentrum, und die Ehrenamtliche Ulrike Schüchler informieren zur ambulanten Kinder- und Jugendhospizarbeit.

Für den Infoabend wie den Besuch der Ausstellung wird um Anmeldung gebeten unter 040 / 603 30 01 oder per E-Mail an hospiz-zentrum.hamburg@malteser.org. Für den Vortrag ist ebenfalls eine vorherige Anmeldung erforderlich, und zwar unter der gleichen Telefonnummer oder per E-Mail an hospizdienst.casa-malta@malteser.org.

www.malteser-im-norden.de

Mehr Informationen zur Hamburger Hospizwoche finden Sie unter www.welthospiztag-hamburg.de. Dort ist auch ein Film abrufbar, in dem sich Hamburger Persönlichkeiten zu den Themen Sterben, Tod und Trauer äußern und persönliche Einblicke gewähren.

powered by webEdition CMS