Startseite
Startseite-> “Gut. Wir sind da!” - Tag des offenen Klosters in Nütschau
“Gut. Wir sind da!”
Bildquelle: Archiv EBHH

Tag des offenen Klosters in Nütschau

Wer mehr darüber wissen möchte, wie Mönche in einem Kloster leben, kann das bei Benediktinern in Nütschau erfahren. Das Kloster in der Nähe von Bad Oldesloe lädt am Sonnabend, 21. April, von 9 bis 17 Uhr zu einem Tag des offenen Klosters ein. Klosterführungen und Begegnungen mit den Mönchen gehören zum Programm des Tages. Die Klosterküche versorgt die Gäste.

Das nördlichste deutsche Benediktinerkloster wurde 1951 gegründet. Heute gehören 18 Mönche zum Konvent.