Startseite
Startseite-> Grundlagenreferat - Frauenforum im Erzbistum Hamburg
Grundlagenreferat
Bildquelle: pixabay.com/unsplash.com / Katherine Hanlon/Valentina Conde/CoWomen

Frauenforum im Erzbistum Hamburg

Im Rahmen des Synodalen Wegs wird in einem auf zwei Jahre angelegten Gesprächsprozess über die spezifischen Herausforderungen der katholischen Kirche in Deutschland beraten. Im Zuge dieses Prozesses hat sich das Synodalforum „Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche" gegründet, an dem auch unser Erzbischof Dr. Stefan Heße beteiligt ist. Ihm ist es in diesem Rahmen wichtig, „unterschiedliche Blickwinkel wahrzunehmen und sich ein realistisches Bild über die Situation der Frauen in der Kirche zu machen".

Aus dieser Ermutigung entwickelte sich ein diözesanes „Frauenforum".

Wer wir sind?

Fast 50 Frauen aus unterschiedlichen ehrenamtlichen und hauptberuflichen Zusammenhängen des Erzbistums, die mutig in die Vergangenheit blicken und sehnsüchtig in die Zukunft.

Was wir machen?
Beraten, austauschen, diskutieren, vernetzen

Grundlage sind die Inhalte des Synodalforums „Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche", die durch die Expertise und Erfahrungen der Teilnehmenden erweitert werden. Die besprochenen Inhalte werden an den Erzbischof und die gewählten Synodenteilnehmer_innen beratend weitergegeben.

Ein Augenmerk liegt auf dem, was derzeit in unserem Bistum bereits erprobt ist und welche konkreten Schritte im Sinne einer theologisch verantworteten, geschlechtersensiblen Pastoral, die Gott und den Menschen nahe ist, zukünftig gegangen werden können.

Der Pastorale Orientierungsrahmen des Erzbistums Hamburg beschreibt „eine Kirche in Beziehung", die in ihrer Sendung „ungewöhnliche Wege beschreitet". Jesus selbst ist es, der uns „ermutigt, größer und weiter zu denken. Nur durch Abenteuerlust und Mut zum Experimentieren wird Neues entstehen." (POR II, 4 und 9).

Kontakt
Sabine Gautier,
Referentin für den Bereich „Geschlechter.Beziehung.Familie.Lebenswege"
Mail: gautier@erzbistum-hamburg.de
Telefon: (040) 24877-376

Sprecherinnenteam:
Joana Düvel
Dr. Veronika Schlör
Eva-Maria Schmitz
Barbara Viehoff