Startseite
Startseite-> Gefängnisseelsorge - Neue katholische Seelsorgerin für JVA Bützow
Gefängnisseelsorge
Bildquelle: Erzbistum Hamburg

Neue katholische Seelsorgerin für JVA Bützow

Mit einem Gottesdienst wurde heute (27. Mai 2019) Martina Stamm als Gefängnisseelsorgerin für die Justizvollzugsanstalt (JVA) Bützow eingeführt. Die Ernennung erfolgte durch Erzbischof Dr. Stefan Heße, Erzbistum Hamburg, in Absprache mit dem Justizministerium. „Gefängnisseelsorge ist ein wesentlicher Bestandteil der Resozialisierung", betonte Justizministerin Katy Hoffmeister in ihrem Grußwort. Gefängnisseelsorger seien für die Insassen der JVA aber genauso auch für die Bediensteten vertrauensvolle Ansprechpartner, die außerhalb des Vollzuges stehen und auf andere Weise auf die Menschen eingehen könnten.

Martina Stamm (46) arbeitet auf einer halben Stellen in der JVA Bützow und bleibt weiter Gemeindereferentin in der katholischen Pfarrei in Waren/Müritz. Sie ist gelernte Krankenschwester und absolvierte eine Ausbildung in der Gemeindepastoral und Religionspädagogik. Sie arbeitete bisher in katholischen Gemeinden in Schleswig-Holstein und Mecklenburg als Gemeindereferentin.

Foto: (v.l.n.r.) Pastor Andreas Timm, evangelische Gefängnisseelsorge, Martina Stamm, katholische Gefängnisseelsorge, Justizministerin Katy Hoffmeister, Frank Grotjohann, Anstaltsleiter