Startseite
Startseite-> Gedenken an verstorbene Kinder - „Ich trage dich in meinem Herzen"
Gedenken an verstorbene Kinder
Bildquelle: Erzbistum Hamburg

„Ich trage dich in meinem Herzen"

In jedem Jahr am 2. Sonntag im Dezember findet der Weltgedenktag für verstorbene Kinder statt. Als Zeichen des Gedenkens und der Erinnerung stellen an diesem Tag Betroffene auf der ganzen Welt eine brennende Kerze in ein Fenster. Die Lichter stehen für dafür, dass diese Kinder das Leben hell gemacht haben und für die Hoffnung, dass die Trauer das Leben der Angehörigen nicht für immer dunkel bleiben lässt.

Zum Weltgedenktag für verstorbene Kinder am Sonntag, 8. Dezember sind vielerorts in Schleswig-Holstein Gottesdienste und Gedenkfeiern geplant. In Kiel laden Vereine und Kirchen zu einer Feier unter dem Motto „Ich trage dich in meinem Herzen" nach St. Joseph am Ostring 193 ein. Um 15 Uhr sind die verwaisten Eltern eingeladen, eine Kerze für das verstorbene Kind zu gestalten. Um 16 Uhr finden parallel zueinander ein ökumenischer Gottesdienst und eine Gedenkfeier ohne religiöse Elemente statt. In Elmshorn ist St. Marien (Feldstr. 34) am Montag zwischen 17 und 19 Uhr speziell für Trauernde geöffnet. Weitere Gedenkfeiern sind in Rendsburg, Flensburg, Preetz, Neumünster, Heide, Segeberg, Süsel und Lübeck geplant.