Startseite
Startseite-> Gäste des Weltmissionsmonats - Ordensmänner berichten über ihre Arbeit
Gäste des Weltmissionsmonats
Bildquelle: www.missio.de

Ordensmänner berichten über ihre Arbeit

Die spanischen Patres Angel Valdivia (43) und David Escrich Pérez (44) sind vom 21. bis 28. September im Erzbistum Hamburg zu Gast. In Schulen und Gemeinden informieren sie über ihre Arbeit mit dem Volk der Nyangatom in Äthiopien. Die Nyangatom sind ein Volk von Viehhirten, das mit seinen Nachbarn in einem ständigen Konflikt um das überlebenswichtige Wasser steht. Die beiden Patres leben mit ihnen und helfen, wo sie können. Sie bohren Brunnen, organisieren Schuhe, Decken und Medikamente.

In Hamburg sind die Patres unter anderem in der Gemeinde Heilig Kreuz in Neugraben (An der Falkenbek 10) zu Gast. Am Dienstag, 25. September, beginnt um 19.15 Uhr ein Gesprächsabend mit ihnen. Zuvor feiern sie um 18.30 Uhr einen Gottesdienst mit der Gemeinde.

Mit Ihrem Besuch bereitet sich das Erzbistum Hamburg auf den Sonntag der Weltmission vor, der am 22. Oktober begangen wird. Die Kollekte dieses Tages unterstützt Projekte in den ärmsten Bistümern der Erde.

Programm der Gäste im Erzbistum Hamburg

Informationen zum Weltmissionssonntag