Startseite
Startseite-> Fremdsprachige Gemeinden - Seelsorger für Nigerianische Katholiken
Fremdsprachige Gemeinden
Bildquelle: www.katholisch-im-hamburger-westen.de

Seelsorger für Nigerianische Katholiken

Katholiken aus Nigeria haben jetzt in Hamburg einen eigenen Seelsorger. Lotanna Olisaemeka (50), Pastor im Pastoralen Raum Hamburger Westen, wird künftig regelmäßig Gottesdienste mit der nigerianischen Gemeinde in der Kirche St. Franziskus in Hamburg-Barmbek feiern. Im Großraum Hamburg leben etwa 400 nigerianische Katholiken. Der Gottesdienst wird in Igbo gehalten, eine der Hauptsprachen Nigerias. Insgesamt werden im Erzbistum Hamburg katholische Gottesdienste in 23 Sprachen gefeiert.

Lotanna Olisaemeka ist Priester des Erzbistums Onitsha in Nigeria. Er wurde 1994 zum Priester geweiht. Danach hat er als Gemeindespfarrer und in verschiedenen Bereichen seines Erzbistums gearbeitet. 2008 sandte ihn Erzbischof Valerian Okeke zum Studium nach Deutschland. Er hat sein Lizentiat in Theologie an der Philosophisch–Theologischen Hochschule Vallendar absolviert und sich dort auch mit einer Arbeit über „Die sozio–kulturellen und religiösen Konflikte und die Zukunft Nigerias" promoviert. Seit 2016 ist er als Pastor im Pastoralen Raum Hamburger Westen tätig.