Startseite
Startseite-> Europawahl - Postkartenaktion der katholischen Kirche
Europawahl

Postkartenaktion der katholischen Kirche

Mit einer Postkartenaktion rufen die fünf ostdeutschen Katholischen Büros und Diözesanräte zur Beteiligung an der Europawahl auf. Katholische Büros sind die Kontakt- und Verbindungsstellen der Bischöfe zu politischen und gesellschaftlichen Akteuren. In Gaststätten und kulturellen Einrichtungen in 700 ostdeutschen Städte liegen 80.000 Postkarten aus mit dem Schriftzug „30 Jahre friedliche Revolution - Freiheit wählen, Frieden wählen, Europa wählen!" In Mecklenburg-Vorpommern findet die Aktion in Rostock, Schwerin, Greifswald, Stralsund und Neubrandenburg statt. „Der Erfolg der deutschen Wiedervereinigung wäre ohne die Europäische Union nicht denkbar gewesen. Deshalb ist es damals wie heute wertvoll sich für Europa und die EU einzusetzen", sagt Claudia Schophuis, Leiterin des Katholischen Büros Schwerin und Beauftragte der Erzbischöfe von Berlin und Hamburg in Mecklenburg-Vorpommern.

Weitere Informationen dazu unter www.europa-stimmt.eu