Startseite
Startseite-> Erzbistum Hamburg - Stephan Dreyer wird Ökumenebeauftragter
Erzbistum Hamburg
Bildquelle: Erzbistum Hamburg / Kathrin Erbe

Stephan Dreyer wird Ökumenebeauftragter

Stephan Dreyer (60), bisher Leiter des Katholischen Büros in Hamburg, wird neuer Ökumenebeauftragter des Erzbistums Hamburg. Er tritt die Nachfolge von Veronika Pielken an, die in den Ruhestand getreten ist.

Stephan Dreyer ist in Hamburg aufgewachsen und hat in Münster Katholische Theologie und Sozialwissenschaften studiert. Nach ersten Berufsjahren in einer Hamburger Pfarrei hat er als Referent von Weihbischof Hans-Jochen Jaschke Aufgaben in der Ökumene, im interreligiösen Dialog und im Kontakt zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Hamburg wahrgenommen. Von 2011 bis 2020 leitete er das Katholische Büro Hamburg. In dieser Funktion war er der Ständige Beauftragte des Erzbischofs von Hamburg beim Senat und bei der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg.