Startseite
Startseite-> Erzbischof würdigt Papstbrief - Heße: „Es ist gut zu beginnen“
Erzbischof würdigt Papstbrief
Bildquelle: Erzbistum Hamburg / Giuliani / von Giese co-o-peration

Heße: „Es ist gut zu beginnen“

Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße hat den Brief von Papst Franziskus zum Synodalen Prozess in Deutschland gewürdigt. „Ich freue mich, dass der Papst diesen Prozess wahrnimmt und persönlich reflektiert", schreibt Heße in einem Brief an die Seelsorgerinnen und Seelsorger sowie die Pastoralgremien des Erzbistums Hamburg. Der Papst erkenne an, dass die Auseinandersetzung mit den vielfältigen Themen, die uns in Deutschland beschäftigen, berechtigt und notwendig sei und dass es gut sei, diese Auseinandersetzung synodal zu gestalten. „Der Brief des Papstes bestärkt mich, dass es richtig ist, diesen Prozess zu beginnen", schreibt der Erzbischof.