Startseite
Startseite-> Erneuerungsprozess aktuell - Bischofsbrief an Mitarbeiter
Erneuerungsprozess aktuell

Bischofsbrief an Mitarbeiter

In einem Schreiben an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie an die Pfarreien hat Erzbischof Stefan Heße über den Stand des Erneuerungsprozesses im Erzbistum Hamburg informiert. „Zurzeit arbeiten wir auf der Basis breiter Beteiligung an unserem Pastoralen Orientierungsrahmen", schreibt Heße. Alle Gremien, Berufsgruppen, die Jugend und alle Projektteams seien zu aktiver Mitarbeit daran eingeladen.

Parallel dazu sei es gelungen, „die Arbeit am Wirtschaftlichen Orientierungsrahmen zu beschleunigen", schreibt der Erzbischof weiter. Nach einem intensiven Auswahlprozess sei dafür die Unternehmensberatung Ernst & Young beauftragt worden.

Bis zum Jahresende sollen die Berater „mittelfristige Perspektiven für die wirtschaftliche Gesundung" des Erzbistums und Vorschläge für Einsparungen erarbeiten, schreibt Erzbischof Heße.

Er wirbt um Verständnis dafür, dass einzelne Sparmaßnahmen kurzfristig umgesetzt werde müssten. Erste Konsequenzen ergäben sich bereits für die Budgetplanung für 2018, so der Erzbischof. Betroffene Mittelempfänger würden zeitnah informiert. Ziel sei ein nachhaltiger Bistumshaushalt, schreibt Heße.