Startseite
Startseite-> Corona - Erzbischof wendet sich gegen Verschwörungstheorien
Corona

Erzbischof wendet sich gegen Verschwörungstheorien

Erzbischof Stefan Heße hat sich gegen Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gewandt. „Ich verstehe diese Stimmen in der Gesellschaft und auch in der Kirche nicht", sagte Heße am Montag, 11. Mai, in Hamburg. Die Maßnahmen, die zur Eindämmung der Pandemie ergriffen worden sind, halte er für richtig und verantwortungsvoll. „Dass diese Maßnahmen von großen Teilen der Bevölkerung mitgetragen werden, ist ein Ausdruck der Solidarität, die wirklich erforderlich ist", so der Erzbischof.

Seit dem vergangenen Wochenende werden auch im Erzbistum Hamburg wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert. „Unsere Gemeinden haben vorsichtig begonnen und Verantwortungsgefühl bewiesen. Das freut mich, und das ist der richtige Weg, auf dem wir weitergehen wollen", sagte Heße.