Startseite
Startseite-> Corona-Krise - Gebet des Erzbischofs
Corona-Krise
Bildquelle: Erzbistum Hamburg / Giuliani / von Giese

Gebet des Erzbischofs

Herr Jesus,

wir stehen in einer Zeit großer Herausforderungen und Unsicherheiten.
Wir wissen nicht, was alles auf uns zukommt, wie es weitergehen wird,
was uns abverlangt wird und wie lang diese Situation noch andauern wird.

Weil Du uns liebst,
bist Du um uns in Sorge –
gerade jetzt.

Wir bitten dich heute besonders:

  • Für alle, die mit dem Coronavirus infiziert wurden und erkrankt sind.
  • Für alle Ärzte und Pflegekräfte, für die Forscher und besonders für alle, die sich mit Hingabe um die Kranken kümmern.
  • Für alle, die sich besonders in dieser Zeit um andere sorgen und sich solidarisch zeigen, bis hin in die Nachbarschaftshilfe.
  • Für alle, die jetzt allein sind und Angst haben, vergessen zu werden.
  • Für alle, die in Regierung und Verwaltung, in Wirtschaft und Handel große Verantwortung tragen.
  • Für alle, die um ihre Existenz bangen.
  • Beten wir auch für alle Sterbenden und Verstorbenen und um Trost für alle, die um einen Toten klagen.
  • ...

Herr Jesus, 

Du schenkst uns jeden neuen Tag.
Wir empfangen uns stets aus Deiner Liebe.
Lass uns nie vergessen, wie kostbar, aber auch wie brüchig unser Leben ist.
Wir haben weder die Welt noch uns selbst je ganz im Griff.
Aber Du willst uns halten.
Lass uns – von Dir getragen – diese Zeit bestehen,
mit Dir und miteinander.

Amen

Der Erzbischof Dr. Stefan Heße

Texte von Erzbischof Stefan Heße