Startseite
Startseite-> Caritas im Norden - Neue Vorsitzende ernannt
Caritas im Norden
Bildquelle: privat

Neue Vorsitzende ernannt

Erzbischof Stefan Heße hat Frau Dr. Josephin von Spiegel satzungsgemäß als Vorsitzende des Caritasrats der Caritas im Norden ernannt. Damit steht Frau Dr. von Spiegel dem 7-köpfigen ehrenamtlichen Aufsichtsgremium der Caritas im Norden vor. Deutschlandweit ist dies der einzige Caritasrat, in dem Frauen eine Mehrheit (4:3) haben. Operativ wird der Verband weiterhin geführt vom Vorstand, Diözesancaritasdirektor Steffen Feldmann und Thomas Keitzl.

Frau Dr. von Spiegel, geboren 1960 in Köln, ist verheiratet und hat drei Kinder. Nach ihrem Studium in Wien hat sie in Bonn mit einer Arbeit zum Thema Management-Informationssysteme promoviert und arbeitete dort am Lehrstuhl für Unternehmensführung. Zwischen 2006 und 2015 leitete sie den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) in Hamburg-Altona. Sie ist seit drei Jahren Mitglied im SkF-Bundesvorstand. Von 2008 bis 2012 war sie Gründungsvorsitzende der Agnes Neuhaus-Stiftung des SkF. Heute leitet sie das Stiftungsbüro Hamburg. Auf Bistumsebene ist sie Mitglied des Diözesanvermögensverwaltungsrats.

www.caritas-im-norden.de