Startseite
Startseite-> CDU-Parteitag - Veränderung braucht religiös-geistliche Dimension
CDU-Parteitag

Veränderung braucht religiös-geistliche Dimension

Die Hamburger CDU ist in ihren Landesparteitag mit einer ökumenischen Andacht unter dem Leitwort „Vertraut den neuen Wegen" gestartet. Die Delegierten kamen dazu am Samstag (25. Juni 2022) mit dem katholischen Weihbischof Horst Eberlein und der evangelischen Bischöfin Kirsten Fehrs in der Patriotischen Gesellschaft Hamburg zusammen. In seiner Predigt ging Weihbischof Eberlein auf den von den Nationalsozialisten ermordeten Jesuiten Alfred Delp und dessen Botschaft, ohne Gott könne man nicht richtig Mensch sein, ein. Er erinnerte die Delegierten daran, dass „in allem was wir tun und was wir verändern wollen - in Kirche und Gesellschaft oder in Parteien und in der Welt - es eine religiös-geistliche Dimension braucht. Woher sollte sonst die Kraft und die Zuversicht dafür kommen?"

powered by webEdition CMS