Startseite
Startseite-> Ausgangssperre in Hamburg - Katholiken sollen Gottesdienstzeiten anpassen
Ausgangssperre in Hamburg
Bildquelle: pfarrbriefservice.de / Peter Weidemann

Katholiken sollen Gottesdienstzeiten anpassen

Das Erzbistum Hamburg hat die katholischen Gemeinden in Hamburg darauf hingewiesen, dass aufgrund der ab Karfreitag geltenden nächtlichen Ausgangssperre die Gottesdienstzeiten anzupassen sind. Dabei seien auch die Wegezeiten der Gottesdienstteilnehmer zu berücksichtigen, heißt es in einer heute Nachmittag versandten Mitteilung an die Gemeinden. Dies betrifft insbesondere die Feier der Osternacht. Sie wird in vielen Gemeinden am späten Abend des Karsamstags oder in den frühen Morgenstunden des Ostersonntags gefeiert. Die Gemeindemitglieder werden gebeten, sich vor Ort über mögliche zeitliche Veränderungen zu informieren.

powered by webEdition CMS