Startseite
Startseite-> Antisemitismus bekämpfen - Erzbischof zu Angriff auf jüdischen Studenten
Antisemitismus bekämpfen

Erzbischof zu Angriff auf jüdischen Studenten

Am vergangenen Sonntag hat es in Hamburg einen offenbar antisemitischen Angriff gegeben. Ein jüdischer Student wurde vor der Synagoge im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel attackiert und schwer verletzt.

Erzbischof Stefan Heße verurteilt den Angriff als „feigen Anschlag". Bei Radio Vatikan sagte er: „Es zeigt sich, dass der Antisemitismus in Deutschland leider viel präsenter ist als wir es vermutet haben. Er zeigt sich mittlerweile immer offener. Das können und werden wir als Katholiken in Hamburg nicht hinnehmen. Gegen jede Form des Antisemitismus werden wir entschieden vorgehen und gegen jede Verharmlosung dieser Gefahr entschieden eintreten!"

Zum Originalbeitrag von Radio Vatikan