Startseite
Startseite-> Verwaltung - Reisekostenabrechnung
Verwaltung

Reisekostenabrechnung

Allgemeine Reisekostenabrechnung des Erzbistums Hamburg

Reisekostenabrechnung online jetzt starten

Um den Arbeitsaufwand sowohl für Sie als Antragsteller als auch für die Prüfung der Reisekosten zu vereinfachen, wurde ein selbstrechnendes Formular zur Abrechnung der Reisekosten entwickelt.

Bei der Anwendung des selbstrechnenden Formulars erhalten Sie am Ende eine pdf-Datei, welche Sie ausdrucken, unterschreiben und mit den Belegen Ihrem Vorgesetzten wie zuvor auch zur Genehmigung vorlegen müssen. Von dort wird es an den Fachbereich Reisekosten zur sachlichen Prüfung und Veranlassung der Auszahlung weitergeleitet.

Es ist möglich, mehrere Reisen gleichzeitig abzurechnen, verwenden Sie hierzu die Taste "weitere Dienstreise hinzufügen" auf dem Blatt "Zusammenfassung". Die Reisekosten sind hierbei getrennt nach Kalenderjahren abzurechnen, damit die Kosten dem richtigen Haushaltsjahr zugeordnet werden können.

Wichtig zu wissen: Ihre persönlichen Daten (Stammdaten) werden temporär in Ihrem Browser zwischengespeichert und beim Schließen des Formulars gelöscht. Ein längeres Speichern ist nicht möglich.

Das selbstrechnende Formular berücksichtigt die Änderungen des Bundesreisekostengesetzes (BRKG) und des Einkommenssteuergesetzes (EStG), durch die sich seit dem 01. 01. 2014 einige Neuerungen ergeben haben:

  • bedeutsam ist die sogenannte "erste Tätigkeitsstätte": Ist eine solche zugeordnet, so richtet sich danach die Möglichkeit, bestimmte Fahrten als Reisekosten abzurechnen oder nicht;
  • Tagegeld wird erst bei einer Abwesenheit von mehr als 8 Stunden gewährt;
  • der Abzug unentgeltlich erhaltener Mahlzeiten ist deutlich höher als in der derzeit noch geltenden Reisekostenordnung (RKO) des Erzbistums Hamburg vorgesehen. Dies führt dazu, dass die Differenz zwischen dem Abzugsbetrag gemäß unserer RKO und dem gemäß § 9 Abs. 4 a EStG nunmehr vorgesehenen Betrag versteuert werden muss, da Sie hierdurch einen sogenannten "geldwerten Vorteil" haben;
  • gleiches gilt für die Erstattung von erhöhtem Kilometergeld für mitgenommene Personen, dies ist laut BRKG nicht mehr vorgesehen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an den Fachbereich Reisekosten, Frau Marlen Badura, Tel: 040-248 77 283 oder badura@erzbistum-hamburg.de

Reisekostenabrechnung online jetzt starten